Stanley's Gig

Filmhandlung und Hintergrund

Charakterstar William Sanderson („Blade Runner“) zieht alle Register des schrulligen, aber gutherzigen Soziopathen in diesem nach bewährtem Kultur-heilt-alle-Wunden-Muster so einfühlsam wie erfrischend unsentimental angerichten Außenseiter-Drama aus Independent-Werkstatt. In der musikalischen Abteilung kommt neben gewöhnungsbedürftigem Ukulele-Geplänkel auch gepflegter Blues zum Einsatz, und in einer bemerkenswert...

Der kontaktgestörte Ukulele-Solist Stanley Myer träumt von einem Engagement auf einem Südseekreuzer, doch einstweilen muss er sich als Musiktherapeut im Altersheim durchschlagen - obwohl es eigentlich Stanley wäre, der dringend einer Therapie bedürfte. Das Schicksal wendet sich zum positiven, als Stanley im Altenheim die Bekanntschaft einer ehedem umjubelten, heute depressiv verschlossenen Jazzmusikerin macht und, indem er deren Lebensgeister reaktiviert, selbst zurück zu alter Stärke findet.

Gehemmter Ukulelevirtuose und depressive Blues-Omi ziehen sich gegenseitig aus dem Depressionssumpf in einem gleichwohl recht heiteren Außenseiterdrama mit starker Besetzung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Charakterstar William Sanderson („Blade Runner“) zieht alle Register des schrulligen, aber gutherzigen Soziopathen in diesem nach bewährtem Kultur-heilt-alle-Wunden-Muster so einfühlsam wie erfrischend unsentimental angerichten Außenseiter-Drama aus Independent-Werkstatt. In der musikalischen Abteilung kommt neben gewöhnungsbedürftigem Ukulele-Geplänkel auch gepflegter Blues zum Einsatz, und in einer bemerkenswert unglamourösen Nebenrolle verbreitet Faye Dunaway Optimismus.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Stanley's Gig