Filmhandlung und Hintergrund

Eine realistische und sehr unterhaltsame Sozialromanze hat der große, kürzlich verstorbene Hollywood-Regisseur Martin Ritt („Nuts“) mit der Geschichte vom Analphabeten Stanley und der lebenstüchtigen Witwe Iris hinterlassen. Mit genauem Kamerablick beobachtet der von Publikum und Kritik gleichermaßen bewunderte Ritt seine Superstars Robert De Niro („GoodFellas“) und Jane Fonda („Old Gringo“), wie sie mit bisweilen...

Als die Witwe Iris überfallen wird, kommt ihr der eigenbrötlerische Koch Stanley zu Hilfe. Zwischen den alleinstehenden Mittvierzigern beginnt eine wechselhafte Freundschaft. Binnen kurzem bemerkt Iris, daß Stan ein Analphabet ist. Als er seinen Job verliert, und als er den Namen seines just verstorbenen Vaters nicht buchstabieren kann, beschließt Stan, das Lesen zu erlernen. Iris unterstützt ihn dabei tatkräftig mit Unterrichtsstunden sowie Büchereibesuchen und überwindet dabei mit Hilfe Stans, der rasch einen besseren Job bekommt, ihr Witwendasein.

Stanley verliert wegen seines Analphabetentums seinen Job und beschließt, das Lesen zu erlernen. Realistische und und unterhaltsame Sozialromanze des kürzlich verstorbenen Martin Ritt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Eine realistische und sehr unterhaltsame Sozialromanze hat der große, kürzlich verstorbene Hollywood-Regisseur Martin Ritt („Nuts“) mit der Geschichte vom Analphabeten Stanley und der lebenstüchtigen Witwe Iris hinterlassen. Mit genauem Kamerablick beobachtet der von Publikum und Kritik gleichermaßen bewunderte Ritt seine Superstars Robert De Niro („GoodFellas“) und Jane Fonda („Old Gringo“), wie sie mit bisweilen großartigen Darstellerleistungen den Figuren des wohl komponierten Drehbuchs Leben verleihen. Das achtunggebietende Alterswerk Ritts wird nach seinem Kinoerfolg nun auch auf Video seine Fans finden.

    News und Stories

    Kommentare