Filmhandlung und Hintergrund

Wenig mehr als eine lose Ansammlung von Sexszenen erwartet den geneigten Freund des Erotikthrillers in diesem für allenfalls eine Handvoll Dollar produzierten Kriminaldrama aus der ach so verruchten Welt der Table Dance Bars. Entkleidungstänzchen werden ebenso wie diverse Mattengerangel in voller Länge ausgespielt, die beigefügte Krimihandlung ist in ihrer konstruierten Schlichtheit kaum der Rede wert. Für Freunde...

Charlie träumt von einer Karriere als Stand-Up-Comedian und glaubt, seinem Ziel näher zu kommen, als er ein Engagement ergattert beim lokalen Striptease-Club und dessen kriminellem Besitzer, dem Gangsterboss Les Primo. Tatsächlich lässt sich der Job zunächst ganz angenehm an, und Charlie flirtet mächtig mit den Tänzerinnen, besonders eine davon hat es ihm ernsthaft angetan. Dann jedoch lässt sich Ambrosia, die unkeusche Braut vom Boss, beim Seitensprung ertappen und beschuldigt den arglosen Charlie. Mit bösen Folgen.

Ein junger Mann heuert als Komiker in einem Nachtclub an und verstrickt sich in kriminelle Ränkespiele. Viel nackte Haut und wenig inhaltliche Substanz in einem um dichte Milieuzeichnung bemühten C-Thriller.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wenig mehr als eine lose Ansammlung von Sexszenen erwartet den geneigten Freund des Erotikthrillers in diesem für allenfalls eine Handvoll Dollar produzierten Kriminaldrama aus der ach so verruchten Welt der Table Dance Bars. Entkleidungstänzchen werden ebenso wie diverse Mattengerangel in voller Länge ausgespielt, die beigefügte Krimihandlung ist in ihrer konstruierten Schlichtheit kaum der Rede wert. Für Freunde des dargebotenen Schönheitsideals ein Tipp.

Kommentare