Filmhandlung und Hintergrund

Mit seinem Regiedebut schuf Hauptdarsteller Martin Clunes („Swing Kids“) eine herrlich überdrehte, intelligente britische(!) Komödie. Der Film, der in England erfolgreich im Kino lief und mehrere Festivalpreise erhielt, überrascht immer wieder mit kleinen filmischen Experimenten und völlig absurdem Humor, wobei er sich mit Erfolg über so manches Klischee lustig macht. Neben Martin Clunes begeistert Anna Chancellor...

Drei Tage vor seiner Hochzeit mit Hilary wird der Spielwarenverkäufer Neil von seinem Freund Gary betäubt und per Hubschrauber nackt auf eine schottische Insel verfrachtet. Neil ahnt nicht, daß hinter dem „Streich“ ein teuflischer Plan steckt. Auf seiner Rückreise begegnet er einem Freak nach dem anderen: einer verhinderten Nonne, einem cholerischen Bullen, einem Vetreter mit Vorlieben für Leder und Peitschen – und der verführerischen Leichenbestatterin Carmen, in er Neil bald eine spannende Alternative zur eher faden Hilary erkennt.

Kurz vor seiner Hochzeit wird der Spielwarenverkäufer Neil betäubt und auf eine schottische Insel verfrachtet. Auf seiner Rückreise begegnet er neben Freaks auch der verführerischen Leichenbestatterin Carmen… Die überdrehte britische Komödie überrascht mit kleinen filmischen Experimenten und völlig absurdem Humor.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit seinem Regiedebut schuf Hauptdarsteller Martin Clunes („Swing Kids“) eine herrlich überdrehte, intelligente britische(!) Komödie. Der Film, der in England erfolgreich im Kino lief und mehrere Festivalpreise erhielt, überrascht immer wieder mit kleinen filmischen Experimenten und völlig absurdem Humor, wobei er sich mit Erfolg über so manches Klischee lustig macht. Neben Martin Clunes begeistert Anna Chancellor („Vier Hochzeiten““) als Carmen. Bei vernünftiger Auswertung, sollte der Film seinen Weg in die höheren Chartsränge machen.

Kommentare