Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stag Hunt

Stag Hunt

Filmhandlung und Hintergrund

Amüsante, dramatische und gruselige Momente halten sich in etwa die Waage in diesem für den berühmten Apfel und das Ei realisierten britischen Horrorfilm aus unabhängiger Produktion. Für solche Verhältnisse ist der Look der Produktion ein ausgesprochen eleganter, und auch die Qualität der Darsteller hält problemlos den Vergleich mit Hollywood. Das Monster bleibt weitgehend unsichtbar, doch ist seine Präsenz stets...

Spencer aus Amerika gedenkt eine Engländerin zu freien und feiert nun seinen Abschied vom Junggesellendasein, in dem er mit seinem besten Kumpel, dem Bruder seiner Verlobten und dessen Ex eine Wanderung unternimmt durch die einsamen weiten eines englischen Hochmoores. Von dem man sich erzählt, dass sich eine monströse Kreatur dort herum treibt. Mit im Gepäck führen die Männer nach guter europäischer Sitte zwar wenig Waffen, doch dafür Unmengen von Alkohol. Schon bald stößt man auf übel zugerichtete Tierkadaver.

Vier junge Männer unternehmen eine Wandersauftour ins Hochmoor und geraten an ein mythenumwobenes Monster. Für wenig Geld effektvoll, witzig und optisch reizvoll angerichtetes Horrorabenteuer aus England.

Darsteller und Crew

  • Mackenzie Astin
  • Neil Cole
  • Chris Rogers
  • Donald Morrison
  • Julie T. Wallace
  • James Shanks

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Amüsante, dramatische und gruselige Momente halten sich in etwa die Waage in diesem für den berühmten Apfel und das Ei realisierten britischen Horrorfilm aus unabhängiger Produktion. Für solche Verhältnisse ist der Look der Produktion ein ausgesprochen eleganter, und auch die Qualität der Darsteller hält problemlos den Vergleich mit Hollywood. Das Monster bleibt weitgehend unsichtbar, doch ist seine Präsenz stets spürbar. Solide Gruselunterhaltung mit moderater Perspektive.
    Mehr anzeigen