Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spirits

Spirits

Filmhandlung und Hintergrund

US-Schauerstück, das der guten alten Geschichte vom besessenen Schreckenshaus kaum neues hinzuzufügen weiß. Regisseur Fred Olen Ray („Alienator“, „Terminal Force“), berüchtigter Zweitverwerter von actionangereicherten Genretrends, hat seine unaufwendige Videopremiere um B-Movie-Held Erik Estrada („Der Todesmajor“, „Die Stunde der Meuchelmörder“), Robert Quarry („Im Bunde mit dem Teufel“) und Brinke Stevens („Jäger...

Grauenvolle Ereignisse haben sich seit der Zeit der Jahrhundertwende in dem alten Heron-Haus ereignet, das letzte Blutbad liegt erst zehn Jahre zurück. Damals konnte Pater Vicci das Grauen in seine Schranken weisen. Immer wieder haben Wissenschaftler versucht, das Geheimnis des von seinem Erbauer Picard heimgesuchten Gemäuers zu untersuchen - mit fatalen Folgen für Leib und Leben. Diesmal wollen die Parapsychologen Richard, seine Kollegin Beth, der Historiker Harry Mathias und das Medium Amy Licht in die Schreckensgeschichte bringen - und verlieren beinahe Verstand und Leben. Viccis beherztes Eingreifen kann das Schlimmste verhindern. Aber für ihn selbst wird es ein Alptraum, der nicht endet.

Unheimliche Dinge passieren in einem verfluchten Schreckenshaus. Horror-Cocktail von Trash-Regisseur Fred Olen Ray, mit B-Movie-Held Erik Estrada, Scream Queen Brinke Stevens und teils unfreiwillig komischen Einlagen.

Darsteller und Crew

  • Erik Estrada
  • Kathrin Lautner
  • Michelle Bauer
  • Oliver Darrow
  • Robert Quarry
  • Brinke Stevens
  • Fred Olen Ray
  • T. L. Lankford
  • Gary Graver
  • Tim Landers

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • US-Schauerstück, das der guten alten Geschichte vom besessenen Schreckenshaus kaum neues hinzuzufügen weiß. Regisseur Fred Olen Ray („Alienator“, „Terminal Force“), berüchtigter Zweitverwerter von actionangereicherten Genretrends, hat seine unaufwendige Videopremiere um B-Movie-Held Erik Estrada („Der Todesmajor“, „Die Stunde der Meuchelmörder“), Robert Quarry („Im Bunde mit dem Teufel“) und Brinke Stevens („Jäger der verlorenen Galaxis“) gestrickt. Ein blutiges Vergnügen mit unfreiwillig komischen Einlagen und einem Hauch von Blasphemie: Horror-Cocktail für Normalverbraucher.
    Mehr anzeigen