Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spider-Man: No Way Home
  4. News
  5. Neue Version beweist: Marvel-Rückkehrer war doch nicht im „Spider-Man: No Way Home“-Trailer

Neue Version beweist: Marvel-Rückkehrer war doch nicht im „Spider-Man: No Way Home“-Trailer

Neue Version beweist: Marvel-Rückkehrer war doch nicht im „Spider-Man: No Way Home“-Trailer
© Sony Pictures

Einige Fans wollen eigentlich Daredevil im neuen „Spider-Man: No Way Home“-Teaser gesehen haben, doch eine andere Version des Trailers widerlegt nun die Spekulationen.

Poster

Als der erste Teaser-Trailer zu „Spider-Man: No Way Home“ erschienen ist, suchten Marvel-Fans akribisch nach Details und Hinweisen, die auf die Rückkehr einiger Charaktere hindeuten könnten. Dabei fiel eine Person auf, die Peter Parker (Tom Holland) in einem Polizeigebäude verhört. Zwar sah man nur die Arme der mysteriösen Figur, doch einige Fans waren sich sicher, dass es sich um Charlie Cox‘ Daredevil handeln würde.

Seht hier noch einmal den Trailer von „Spider-Man: No Way Home“:

Nun aber widerlegt eine neue Version des Trailers die zahlreichen Fan-Theorien. Auf Twitter hat ein Nutzer „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ im Kino geschaut, doch bevor der Film startete, lief eine leicht veränderte Version des Teaser-Trailers von „Spider-Man: No Way Home“. Der Twitter-Nutzer filmte den entscheidenden Ausschnitt, als nämlich die besagte Verhörszene mit Peter Parker gezeigt wurde. Dieses Mal wurde aber die Person im Trailer enthüllt und es ist definitiv nicht Charlie Cox, sondern anscheinend ein Polizist.

Den Ausschnitt könnt ihr euch hier auf Slashfilm ansehen

Trotz der Enttäuschung: Daredevil-Auftritt ist weiterhin möglich

Schon seit geraumer Zeit macht das Gerücht die Runde, dass Charlie Cox Daredevil in „Spider-Man: No Way Home“ auftauchen soll. Trotz der enttäuschenden Neuigkeit des veränderten Trailers besteht aber weiterhin Hoffnung. In einem Interview mit The Direct wurde Charlie Cox mit den Spekulationen und Hoffnungen der Fans konfrontiert und der Schauspieler hat sich folgendermaßen geäußert:

„Ich würde auf keinen Fall etwas ruinieren wollen. Weißt du was ich meine? Also, es macht mir in dieser Hinsicht etwas Angst, weißt du, weil es eine schwierige Sache ist, darüber zu sprechen. […] Ich denke jeder, inklusive mir, muss einfach abwarten und sehen was passiert.“

Charlie Cox wirkt hier sehr professionell und will natürlich keine leeren Versprechungen machen. Gleichzeitig möchte sich der Schauspieler aber nicht eindeutig äußern, weshalb die Hoffnung weiterhin besteht, dass der Charakter in gewisser Weise zurückkehrt. Die Enthüllung der Person im Polizeigebäude ist nicht damit gleichzusetzen, dass der Schauspieler nicht mehr am Film mitwirkt. Eventuell tauch die Figur in einer anderen Szene auf oder erst ganz zum Schluss nach dem Abspann.

Zudem ist Marvel dafür bekannt, Trailer bewusst zu bearbeiten, damit Fans noch einige Überraschungen vor sich haben. Es bleibt also weiterhin ein Rätsel, ob wir den Charakter im dritten Spinnen-Film sehen werden. Der neue Teaser-Trailer von „Spider-Man: No Way Home“ macht definitiv Lust auf mehr.

Jetzt seid ihr an der Reihe. Kennt ihr alle Marvel-Charaktere? Testet hier euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.