Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spider-Man: No Way Home
  4. News
  5. Marvel-Hit schlägt tatsächlich „Avatar“: „Spider-Man: No Way Home“ gelingt historischer US-Triumph

Marvel-Hit schlägt tatsächlich „Avatar“: „Spider-Man: No Way Home“ gelingt historischer US-Triumph

Marvel-Hit schlägt tatsächlich „Avatar“: „Spider-Man: No Way Home“ gelingt historischer US-Triumph
© Sony

„Spider-Man: No Way Home“ ist weltweit ein Kino-Hit und der Marvel-Film mit Tom Holland brach nun einen weiteren Rekord in seiner Heimat.

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Spider-Man: No Way Home“! –

Mit „Spider-Man: No Way Home“ hat Phase 4 im Marvel Cinematic Universe (MCU) den vielleicht ersten richtigen Höhepunkt erreicht, denn durch das Chaos im Multiversum tauchten unzählige Marvel-Figuren in der Fortsetzung auf. Das wohl größte Highlight war dabei der Auftritt der Spider-Man-Stars Tobey Maguire und Andrew Garfield, die mit ihrer Rückkehr die Fan-Herzen erneut eroberten.

Marvel-Fans sollten bei Disney+ zugreifen. Hier bekommt ihr ein Abo

Obwohl der Film während der Corona-Pandemie erschienen ist und noch dazu in einer Phase, in der die Fallzahlen wieder stiegen, spielte „Spider-Man: No Way Home“ bereits Unmengen an Geld ein und belegt mit einem aktuellen Umsatz von 1,8 Milliarden US-Dollar Platz 6 in der Liste der erfolgreichsten Kinofilme weltweit. Das ist allerdings nicht alles, denn dem Marvel-Film ist nun eine weitere Sensation gelungen.

In den USA hat „Spider-Man: No Way Home“ tatsächlich sogar „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ überholt. Wie ComicBook.com berichtet, hat der Marvel-Film Stand jetzt in den Vereinigten Staaten 760,9 Millionen US-Dollar eingespielt und ist somit an dem Sci-Fi-Titel von James Cameron vorbeigerauscht, der nun Platz 4 in der Liste der erfolgreichsten Filme in den USA belegt und dass mit einem Einspielergebnis von 760,5 Millionen US-Dollar.

Falls ihr wissen wolltet, welche Kinofilme weltweit am erfolgreichsten sind (noch ohne „No Way Home“), solltet ihr euch unser Video unbedingt ansehen:

Die 11 erfolgreichsten Filme aller Zeiten

Ein Marvel-Film liegt weiterhin vor „No Way Home“

„Spider-Man: No Way Home“ läuft zwar noch immer in einigen US-Kinos, doch um zum erfolgreichsten Film in den USA zu werden, bräuchte es ein Wunder, denn Platz 2 belegt aktuell „Avengers: Endgame“ mit sage und schreibe 858 Millionen US-Dollar und auf Platz 1 befindet sich weiterhin „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ mit satten 936 Millionen US-Dollar.

Für „Spider-Man: No Way Home“ bleibt es höchstwahrscheinlich bei der Bronzemedaille, doch man darf sich gerne ausmalen, wie sich das Einspielergebnis entwickelt hätte, wenn es keine Pandemie geben würde. Nichtsdestotrotz können Sony und Marvel Studios mit diesem Ergebnis sehr zufrieden sein und wie es aussieht, erwarten uns wohl weitere „Spider-Man“-Filme mit Tom Holland.

Seid ihr wahre MCU-Expert*innen? Findet es in unserem ultimativen Marvel-Quiz heraus:

MCU-Filmquiz: 36 Titel, 36 Fragen – Wie gut schneidest du ab?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.