Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spider-Man: No Way Home
  4. News
  5. Gleich 6 Marvel-Auftritte: So sieht wohl die Zukunft von Spider-Man im MCU aus

Gleich 6 Marvel-Auftritte: So sieht wohl die Zukunft von Spider-Man im MCU aus

Gleich 6 Marvel-Auftritte: So sieht wohl die Zukunft von Spider-Man im MCU aus
© Sony / Marvel

JETZT ANSEHEN

Es gibt gute Nachrichten für Marvel-Fans: Die Zukunft von Spider-Man im MCU soll nun feststehen.

Zusammen mit „Black Panther: Wakanda Forever“, der gerade in den Kinos gestartet ist, liefen dieses Jahr mit „Doctor Stange in the Multiverse of Madness“ und „Thor: Love and Thunder“ schon zwei weitere Marvel-Filme in den Kinos, die von den Zuschauer*innen mal mehr und mal weniger begeistert aufgenommen wurden. An den Erfolg und die Beliebtheit von „Spider-Man: No Way Home“ aus dem letzten Jahr kam keiner der Filme ansatzweise heran. Umso mehr dürften sich Fans nun freuen, dass es neue „Spider-Man“-Filme im Marvel Cinematic Universe (MCU) geben soll.

In dem Podcast „The Hot Mic with Jeff Sneider and John Rocha“ (via ComicBook.com) hat Journalist und Brancheninsider Jeff Sneider verraten, dass Tom Holland einen Deal für „Spider-Man 4“ abgeschlossen hat. Natürlich ist die Rückkehr von Holland noch nicht offiziell bestätigt. Wenn man den Angaben von Sneider aber Glauben schenken will, beinhaltet der neue Vertrag nicht nur einen Film nach „Spider-Man: No Way Home“, sondern gleich eine weitere „Spider-Man“-Trilogie. Außerdem bekommen Fans drei weitere Auftritte von Holland spendiert, wobei nicht klar ist, ob es um das MCU geht oder Sony‘s Spider-Man Universe. Sicherlich dürften dazu Auftritte in den beiden kommenden „Avengers“-Filmen „Avengers: The Kang Dynasty“ und „Avengers: Secret Wars“ zählen.

Wie es nach dem dritten „Spider-Man“-Film weitergehen könnte, beantwortet unser Video:

Noch mehr Marvel gibt es bei Disney+: Sichert euch jetzt ein Abo

Tom Holland könnte in nächstem „Spider-Man“-Animationsfilm dabei sein

Laut der Webseite The Cosmic Circus soll Hollands Spider-Man zudem in „Spider-Man: Across the Spider-Verse“ auftauchen, der Fortsetzung des überaus beliebten Animationsfilms „Spider-Man: A New Universe“. Doch auch hier sollte die Meldung mit Vorsicht genossen werden.

Schon kurz nach Start von „Spider-Man: No Way Home“ Ende 2022 hatte Produzentin Amy Pascal verkündet, dass es definitiv weitere drei „Spider-Man“-Filme im MCU geben wird. Trotz dieser offiziellen Bestätigung war die Zukunft von Tom Hollands Spider-Man noch ungewiss. Denn Holland selbst hatte lediglich daraufhingewiesen, dass es Gespräche gibt, aber noch nichts feststeht. Gleichzeitig warf er bereits die Möglichkeit einer Nachfolge in den Ring. Nun bleibt abzuwarten, ob Marvel die Rückkehr von Holland bestätigen wird.

Kennt ihr euch im MCU aus? Stellt euer Wissen im Quiz unter Beweis:

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.