Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Spider-Mans neue Mary Jane scheint gefunden

Spider-Mans neue Mary Jane scheint gefunden

Alexander Jodl |

Ein jugendlicher Held ohne emotionale Verstrickungen? Das geht natürlich gar nicht. Vor allem nicht bei Spider-Man und seiner legendären Liebe Mary Jane.

Die so komplexe wie emotionale Beziehung zwischen Spider-Man und seiner Jugendliebe Mary Jane Watson ist in der Comic-Welt von Warner eine der ganz großen Liebesgeschichten. Als Sam Raimi noch Tobey Maguire als Spinnenmensch die Wände hochjagte, verkörperte Kirsten Dunst seine Angebetete.

Mittlerweile hat sich ja Tom Holland das rote Kostüm übergestreift. Und nun scheint auch festzustehen, wer sein Herz in der neuen Verfilmung „Spider-Man: Homecoming“ erobern wird. Wahrscheinlichste Kandidatin – und gleichzeitig eine handfeste Überraschung: Sängerin und Schauspielerin Zendaya. Die war bereits im März von der Serie „Shake It Up!“ zum Spidey-Cast gestoßen – damals vermutlich noch zum Zwecke der Geheimhaltung geführt als „Michelle“.

Bislang gingen Fans davon aus, dass sie eine Figur namens Michele Gonzales spielen würde – ebenfalls eine Freundin von Peter Parker. Doch jetzt verdichten sich die Hinweise, dass die 19-jährige Zendaya die ikonische Rolle der Mary Jane übernehmen wird.

Ob sie – wie bei ihren bisherigen Rollen im Dienste von Disney durchaus üblich – dort auch singen und tanzen wird, sehen wir am 6. Juli 2017, wenn Spider-Man unter anderem gegen Michael Keaton als Superschurke The Vulture antritt.