Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spenser: Ceremony

Spenser: Ceremony

Filmhandlung und Hintergrund

„Combat Zone“ ist der Pilotfilm von gleich zwei neuen Fernsehserien: Robert Urich („Vegas“) ist „Spenser“ und der Newcomer Avery Brooks ist „Hawk“. Es liegt jedoch nicht an diesen beiden, daß der Thriller kaum über Fernsehformat hinauszuwachsen weiß. Zu brav und unspektakulär bleibt die im Rotlichtmilieu angelegte Krimi-Story. Ansonsten: solide, gut gemachte Action/Thriller Unterhaltung für Genrefans, die es nicht...

Privatdetektiv Spenser und seine Freundin Susan, eine Psychologin, sind auf der Suche nach ihrer Patientin April, der vernachlässigten 15jährigen Tochter eines steinreichen Politikervaters. Auf dem Bostoner Babystrich stößt Spenser auf ihre Spur und legt sich mit sämtlichen Zuhältern an. Er findet April schließlich auf einer Sado-Maso-Ranch und befreit sie. Doch April will aus guten Gründen nicht zu ihrer Familie zurück und flieht erneut.

Pilotfilm von gleich zwei neuen Fernsehserien: Robert Urich („Vegas“) ist Privatdetektiv Spenser, und der Newcomer Avery Brooks ist „Hawk“.

Darsteller und Crew

  • Robert Urich
  • Avery Brooks
  • Barbara Williams
  • Daniel T. Parker
  • Tanya Allen
  • Andrew Wild
  • Robert B. Parker
  • Joan H. Parker
  • Ray Sager
  • Michael Maschio
  • Vic Sarin
  • Paul J. Zaza

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Combat Zone“ ist der Pilotfilm von gleich zwei neuen Fernsehserien: Robert Urich („Vegas“) ist „Spenser“ und der Newcomer Avery Brooks ist „Hawk“. Es liegt jedoch nicht an diesen beiden, daß der Thriller kaum über Fernsehformat hinauszuwachsen weiß. Zu brav und unspektakulär bleibt die im Rotlichtmilieu angelegte Krimi-Story. Ansonsten: solide, gut gemachte Action/Thriller Unterhaltung für Genrefans, die es nicht allzu hart und brutal mögen.
    Mehr anzeigen