Spectre Poster

"12 Years a Slave"-Star gegen 007

Ehemalige BEM-Accounts  

Ein „Bond“-Gegenspieler muss pure Bösartigkeit verströmen. Chiwetel Ejiofor ist ein Schurke mit Erfahrung.

Chiwetel Ejiofor soll "007" Daniel Craig aufmischen. Bild: Kurt Krieger

Der Brite Chiwetel Ejiofor darf sich seit seiner Oscar-Nominierung für „12 Years a Slave“ über den Luxus freuen, mit Filmprojekten der Erste-Sahne-Kategorie in Verbindung gebracht zu werden.

Wurde der 37-jährige Schauspieler kürzlich noch als J.J. Abrams‘ Favorit für eine Hauptrolle in „Star Wars: Episode VII“ gehandelt, so soll er jetzt dem bekanntesten Geheimagenten des Planeten an die Gurgel gehen.

Variety“ meldet, Chiwetel Ejiofor sei Top-Kandidat für die Schurkenrolle in „Bond 24„. Die Wahl macht Sinn, denn Ejiofor ist derzeit in aller Munde, aber unverbraucht – und sein Talent ist unbestritten. Dazu wäre er ein Schurke mit Erfahrung: Schon in „Children of Men“ und „Four Brothers“ zeigte er große Killerqualitäten.

Streaming-Highlights im Oktober 2017 - 12 Filme & Serien, die ihr nicht verpassen dürft

Noch kein Titel, aber eine Story für „Bond 24“

Schließt er sich dem 007-Ensemble von Sam Mendes an, dann trifft er auf die schon bestätigten Stars Daniel Craig (noch 2x Bond), Ralph Fiennes („M“), Naomie Harris (Moneypenny) und Ben Whishaw („Q“).

Einen ersten Hinweis auf die Schönheiten an Daniel Craigs Seite meldet „Aftonbladet“. Die Stockholmer Tageszeitung will erfahren haben, dass Sam Mendes eine britische und eine schwedische Frau sucht, um sie als Bond-Girls einzusetzen. In Schweden sei er bereits fündig geworden und hätte die Schauspielerinnen Ida Engvoll and Disa Ostrand vorsprechen lassen.

Zum Stand der Dinge vermeldete „Skyfall„-Autor John Logan, dass „Bond 24“ zwar noch keinen offiziellen Titel, aber mittlerweile eine Story besitzt. Die würde direkt an „Skyfall“ anschließen und Motive daraus weiterführen. Gut möglich auch, dass endlich aufgeklärt wird, wer hinter der ruchlosen, nebulösen Organisation aus „Casino Royale“ und „Ein Quantum Trost“ steckt. Autor Logan meint dazu knapp und vielsagend: „Könnte schon sein.“

Drehbeginn für „Bond 24“ ist in diesem Herbst, weltweiter Kinostart Anfang November 2015.

Hat dir ""12 Years a Slave"-Star gegen 007" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare