Unter der Regie von Jonathan Jakubowicz (Secuestro express) stehen Matthew McConaughey (Surfer, Dude) und Eva Mendes (The Spirit) für das Drama Southbound vor der Kamera. Das Drehbuch von Peter Craig handelt von einem Grenzbeamten (McConaughey), der zwischen Kalifornien und Mexiko für Recht und Ordnung sorgen soll. Er nimmt jedoch das Bestechungsgeld von einer schönen Mexikanerin (Mendes) an und setzt damit die Sicherheit seiner eigenen Familie aufs Spiel. Schon bald bekommt er es nicht nur mit der amerikanischen Einwanderungsbehörde zu tun, sondern findet sich auch in Mitten eines Krieges zwischen mexikanischen Gangsterfamilien wieder. Für die Produktion, die im September beginnen soll, sind Rick Schwartz und Aaron Kaufman verantwortlich.

Zu den Kommentaren

Kommentare