Soundbreaker

Kinostart: 17.04.2014

Soundbreaker: Ungewöhnliches Porträt über den finnischen Akkordeonspieler Kimmo Pohjonen und seine fieberhafte Suche nach einem eigenen Ausdruck.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Ungewöhnliches Porträt über den finnischen Akkordeonspieler Kimmo Pohjonen und seine fieberhafte Suche nach einem eigenen Ausdruck.

Kimmo Pohjonen ist Finnlands berühmtester Akkordeonspieler und auch über die Landesgrenzen hinweg bekannt. Der Musiker wuchs mit dem Instrument auf und beherrschte es schon in jungen Jahren perfekt. Doch das reichte ihm nicht: Er war stets auf der Suche nach seiner ganz eigenen Ausdrucksform und hat dafür gekämpft, dem Akkordeon sein Image als angestaubtes Musikinstrument zu nehmen. Dabei geht er so weit, dass er es sogar technisch verändert, z.B. indem er Mikrofone in den Blasebalg einbaut und damit die ureigenste Klangkraft des Akkordeons verstärkt.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Soundbreaker

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Soundbreaker: Ungewöhnliches Porträt über den finnischen Akkordeonspieler Kimmo Pohjonen und seine fieberhafte Suche nach einem eigenen Ausdruck.

    Der mehrfach ausgezeichnete Filmemacher Kimmo Koskela („Still Not There: A Quarter Century of Self-Portraiture“) lässt in seinem Porträt den einzigartigen Klang von Pohjonens Musik mit beeindruckenden Landschaftsaufnahmen Finnlands verschmelzen und spiegelt somit die Seele des Landes wider. Im Zentrum steht jedoch der immerwährende innere Kampf eines Virtuosen, der solange nicht zu ruhen vermag, bis er zu vollkommener Perfektion gelangt ist. Ein außergewöhnlicher Film mit meditativer Kraft, der seine Zuschauer auf breiter Ebene begeistern wird.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Soundbreaker