Heute beginnen die Dreharbeiten zu Fatih Akins neuem Film „Soul Kitchen“. Gedreht wird in Hamburg und teilweise in Bremen. Es geht um den jungen Kneipenbesitzer Zinos, der von Adam Bousdoukos („Kebab Connection“) dargestellt wird. Seine Freundin zieht nach Shanghai, und sein neuer Koch Shayn, gespielt von Birol Ünel („Gegen die Wand“), ist so exzentrisch, dass die wenigen Stammgäste des Lokals bald wegbleiben. Doch dann wird das Restaurant zur neuen Attraktion und Zinos will endlich zu seiner Freundin reisen. Er überträgt das gut gehende Geschäft seinem leicht kriminellen Bruder Illias, gespielt von Moritz Bleibtreu („Chiko“). Bald überschlagen sich die Ereignisse. Zum Cast gehören auch Pheline Roggan, Dorka Gryllus („Irina Palm“), Anna Bederke, Wotan Wilke Möhring, Lucas Gregorowicz und Udo Kier. Kinostart soll im Herbst 2009 sein. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Soul Kitchen"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  
  • Das Erste: Drama "Soul Kitchen" mit Moritz Bleibtreu im Free-TV

    Das Erste präsentiert am Montagabend, 5. September 2012 um 20.15 Uhr, die Free-TV-Premiere des Films „Soul Kitchen“ mit Moritz Bleibtreu und Adam Bousdoukos in den Hauptrollen. Das Drama dreht sich um Kneipenbesitzer Zinos, der vom Pech verfolgt ist: Erst zieht seine Freundin Nadine für einen neuen Job nach Shanghai, dann erleidet er einen Bandscheibenvorfall. Als er in seiner Not den exzentrischen Spitzenkoch Shayn...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Deutsche Kinos mit Rekordumsatz trotz weniger Besuchern

    Die deutschen Kinos blicken auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2010 zurück: Trotz der rückläufigen Besucherzahlen dürfen sich besonders die großen Kinos über gestiegene Umsätze freuen, berichtet die Filmförderanstalt - FFA in ihrem Halbjahresreport.Die Besucherzahlen fallen mit 60,4 Millionen Kinobesucher deutlich geringer aus als im Vorjahr mit rekordhaltigen 64,9 Millionen Besuchern. Jedoch bescherten den...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2010

    Am heutigen Freitag, 19. März 2010 wurden die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2010 durch die Deutsche Filmakademie e.V. bekannt gegeben. Mit insgesamt 13 Nominierungen darf in diesem Jahr Michael Hanekes „Das weiße Band“ auf eine Auszeichnung hoffen. Als Bester Film gehen neben „Das weiße Band“ auch Maren Ades „Alle Anderen“, Feo Aladags „Die Fremde“, Fatih Akins „Soul Kitchen“ und Sherry Hormanns „Wüstenblume“...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare