Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. SOS - Petter ohne Netz

SOS - Petter ohne Netz

Filmhandlung und Hintergrund

Spannender Kinderfilm aus Norwegen, mit der typisch skandinavischen Lebendigkeit und rauen Herzlichkeit inszeniert und darüber hinaus mit einem erfrischend gespielten Protagonisten aufwartend. Geschickt integriert der Film Themen wie Vorurteile gegenüber Fremden und Rassismus und bereitet diese differenziert und ohne Einsatz des pädagogischen Zeigefingers für junge Zuschauer auf. Und wenn Petter dann schließlich...

Gerade als der junge Petter zu einem Fußball-Turnier nach Dänemark reisen will, eröffnen ihm seine Eltern, dass sie alle zusammen auf eine Farm ziehen werden. In der norwegischen Einöde ist es jedoch nicht langweilig: Erst rettet Petter einen misshandelten Hund vor dessen Besitzer, dann wird auch noch das Familienauto gestohlen. Der Verdacht fällt auf Shan, einen Jungen aus dem Kaschmir, mit dessen Schwester Petter Freundschaft geschlossen hat. Gemeinsam mit ihr entdeckt er die wahren Diebe.

Seine Eltern ziehen mit dem jungen Petter auf eine Farm in der norwegischen Einöde, wo er unerwartete Abenteuer erlebt. Spannender Kinderfilm aus Norwegen, der ohne pädagogischen Zeigefinger Themen wie Vorurteile gegenüber Fremden integriert.

SOS - Petter ohne Netz im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

  • Magnus Solhaug
  • Sunaina Jassal
  • Ingar Helge Gimle
  • Thorbjørn Harr
  • Nina Woxholt
  • Reidar Sørensen
  • Arne Lindtner Næss
  • Geir Meum Olsen
  • Ingrid Wiese
  • Ellen Jacobsen
  • Aage Aaberge
  • Kjell Vassdal
  • Helge Billing
  • Trond Bjerknes

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Spannender Kinderfilm aus Norwegen, mit der typisch skandinavischen Lebendigkeit und rauen Herzlichkeit inszeniert und darüber hinaus mit einem erfrischend gespielten Protagonisten aufwartend. Geschickt integriert der Film Themen wie Vorurteile gegenüber Fremden und Rassismus und bereitet diese differenziert und ohne Einsatz des pädagogischen Zeigefingers für junge Zuschauer auf. Und wenn Petter dann schließlich die Täter mit Hilfe seines Mobiltelefons überführt, wird auch die „Generation Handy“ gut bedient.
    Mehr anzeigen