Filmhandlung und Hintergrund

Ein aufgeweckter Backfisch ist bester Freund mit einem Zirkuselefant und entdeckt darüber die (platonische) Liebe in dieser familiengerecht in romantische Szene gesetzten Erwachsenwerdungs- und Showbiz-Tragikomödie aus kanadischer Independentproduktion. Dramatische Konflikte, edle Tiere und aufregende Zirkusnummern, Hippieromantik prallt auf Aschenputtel und christliche Ethik, ein wenig Ballettfieber bricht auch noch...

Die 17jährige Sophie kommt gerade noch rechtzeitig heim, um zu mitanzusehen, wie der Zirkuswagen davonfährt mit ihrem geliebten Elefanten Sheba. Den die Eltern, die Kleinstzoobesitzer, angeblich verkaufen mussten, um ihrer Tochter die begehrte Ballettschule zu finanzieren. So aber will Sophie nichts mehr davon wissen, und reist wutentbrannt dem Zirkus hinterher, um genau dort anzuheuern als neue Elefantenpflegerin. Das bringt sie in direkten Konflikt mit dem zuständigen Dompteur und Sohn des Zirkusdirektors.

Um ihrem von den Eltern verkauften zahmen Hauselefanten beizustehen, heuert Sophie als Tierpflegerin im Zirkus an. Spaß, Romantik und auch ein paar dramatische Konflikte in einer einfühlsamen Komödie für Kids und Tierfreunde.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein aufgeweckter Backfisch ist bester Freund mit einem Zirkuselefant und entdeckt darüber die (platonische) Liebe in dieser familiengerecht in romantische Szene gesetzten Erwachsenwerdungs- und Showbiz-Tragikomödie aus kanadischer Independentproduktion. Dramatische Konflikte, edle Tiere und aufregende Zirkusnummern, Hippieromantik prallt auf Aschenputtel und christliche Ethik, ein wenig Ballettfieber bricht auch noch aus. Für junge Mädchen zu Weihnachten sehr okay.

Kommentare