Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Solo: A Star Wars Story
  4. News
  5. Kinocharts: „Solo: A Star Wars Story“ wird zur schweren Enttäuschung

Kinocharts: „Solo: A Star Wars Story“ wird zur schweren Enttäuschung

Kinocharts: „Solo: A Star Wars Story“ wird zur schweren Enttäuschung
© Disney

Nach dem „Star Wars“-Film ist vor dem „Star Wars“-Film. Nur wenige Monate nach „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ dürfen die Zuschauer dank „Solo: A Star Wars Story“ erneut in die weit, weit entfernte Galaxis eintauchen. Diese Möglichkeiten nahmen sie allerdings nicht derart ausgiebig wahr, wie erwartet wurde, weswegen sich „Solo“ zu einem Flop entwickelt.

Poster Solo: A Star Wars Story

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Eine gewisse „Star Wars“-Müdigkeit war zu erwarten. Was „Solo: A Star Wars Story“ aktuell erlebt, überrascht in diesem Ausmaß dann aber doch. In Deutschland konnte der vermeintliche Blockbuster zwar den ersten Platz erobern, tat dies mit 330.000 Zuschauer allerdings wenig überzeugend. „Rogue One: A Star Wars Story“ startete immerhin mit einer Millionen Zuschauern in Deutschland.

Direkt hinter „Solo: A Star Wars Story“ folgt mit „Deadpool 2“ jedoch auch eine harte Konkurrenz. Der illustre Superheldenfilm lockte an seinem zweiten Wochenende 285.000 Zuschauer an und behauptete sich damit wacker in den deutschen Kinocharts.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
8 versteckte „Star Wars“-Anspielungen, die ihr in anderen Filmen bestimmt übersehen habt

Kinocharts Deutschland: „Solo“ legt Bruchlandung hin

1. „Solo: A Star Wars Story“ — 330.000 Zuschauer (3,8 Millionen Euro Umsatz)

2. „Deadpool 2“ — 285.000 Zuschauer (2,65 Millionen Euro Umsatz)

3. „Avengers 3: Infinity War“ — 75.000 Zuschauer (0,8 Millionen Euro Umsatz)

4. „Wahrheit oder Pflicht“ — 40.000 Zuschauer (0,35 Millionen Euro Umsatz)

5. „I Feel Pretty“ — 28.000 Zuschauer (0,24 Millionen Euro Umsatz)

Quelle: Blickpunkt Film

Kinocharts USA: „Solo“ enttäuscht auch in der Heimat

Auch in den USA eroberte „Solo: A Star Wars Story“ die Spitzenposition, jedoch mit ebenfalls schwachen 83 Millionen US-Dollar. Auch hier schnitt „Rogue One: A Star Wars Story“ deutlich besser ab und spielte zu seinem Debüt 155 Millionen US-Dollar ein.

1. „Solo: A Star Wars Story“ — 83,3 Millionen US-Dollar

2. „Deadpool 2“ — 42,7 Millionen US-Dollar

3. „Avengers 3: Infinity War“ — 17,0 Millionen US-Dollar

4. „Book Club“ — 9,4 Millionen US-Dollar

5. „How to Party with Mom“ — 5,1 Millionen US-Dollar

Quelle: Box Office Mojo

Weltweit sieht es kaum besser aus: 65 Millionen US-Dollar stehen hier zu Buche, wobei in China ein katastrophaler Start mit gerade einmal 10 Millionen US-Dollar an Einnahmen bereits enthalten ist. Bei einem Produktionsbudget von geschätzten 250 Millionen US-Dollar wird „Solo: A Star Wars Story“ wirklich kämpfen müssen, um nicht zum ersten Minusgeschäft der „Star Wars“-Geschichte zu werden.