ProSieben: "So was wie Liebe" und "Dracula 3" im Free-TV

Ehemalige BEM-Accounts |

So was wie Liebe Poster

ProSieben präsentiert am Sonntag, 8. Juni 2008, wieder zwei Free-TV-Premieren. Den Anfang macht um 20.15 Uhr, die romantische Komödie „So was wie Liebe“ mit Ashton Kutcher und Amanda Peet in den Hauptrollen. Ashton Kutcher - seit dem 8. Mai 2008 mit Cameron Diaz in der turbulenten Komödie „Love Vegas“ in den Kinos zu sehen - spielt den schüchternen Oliver, der auf dem Flug von Los Angeles nach New York von einer attraktiven Unbekannten in der Flugzeugtoilette verführt wird. Kaum gelandet, will die coole Emily (Amanda Peet) jedoch nichts mehr von ihrer Eroberung wissen. Der Zufall führt sie kurze Zeit später wieder zusammen und nach ein paar Gläsern erzählt der Träumer Emily von seinen Zukunftsplänen: In wenigen Jahren schon will er nicht nur einen tollen Job, sondern auch Frau und Haus haben. Doch Emily glaubt nicht an seine Schwärmerei. Oliver schlägt ihr eine Wette vor: In sechs Jahren soll die Zweiflerin seine Eltern anrufen, um zu erfahren, was aus ihm geworden ist. Über drei Jahre verliert sich das ungleiche Paar aus den Augen. Als Emily am Silvesterabend von ihrem Freund verlassen wird, wählt sie die Nummer der fast vergessenen Zufallsbekanntschaft. Auch Oliver ist noch weit davon entfernt, seine Wette zu gewinnen …

Weiter geht im Anschluss um 22.10 Uhr mit der Free-TV-Premiere von Wes Cravens „Dracula III - Legacy“: In nicht allzu ferner Zukunft reisen Vater Uffizi und Luke ins von einem Bürgerkrieg erschütterte Rumänien. Sie wollen versuchen Elizabeth zu befreien und Dracula ein für allemal zu erledigen. Auf ihrem Weg schließt sich ihnen die britische Kriegsberichterstatterin Julia Hughes an. Zusammen trotzen sie den umherstreifenden Vampiren und der Gefahr, die ihnen von den Rebellen droht.

Gut Bewährtes soll man beibehalten: Auch der dritte Streifen der Dracula-Serie mit Jason Scott Lee in der Hauptrolle überzeugt mit zahlreichen Schrecksekunden, vielen Spannungsmomenten und blutigen Vampirschlachten. Wesentlich dazu trägt die Auswahl der Filmlocation in Rumänien bei. Regisseur Patrick Lussier hat bereits die vorangegangenen Teile inszeniert und liefert auch diesmal einen guten Horror-Film ab.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • ProSieben: "So was wie Liebe" und "Dracula 3" im Free-TV

    ProSieben präsentiert am Sonntag, 8. Juni 2008, wieder zwei Free-TV-Premieren. Den Anfang macht um 20.15 Uhr, die romantische Komödie „So was wie Liebe“ mit Ashton Kutcher und Amanda Peet in den Hauptrollen. Ashton Kutcher - seit dem 8. Mai 2008 mit Cameron Diaz in der turbulenten Komödie „Love Vegas“ in den Kinos zu sehen - spielt den schüchternen Oliver, der auf dem Flug von Los Angeles nach New York von einer attraktiven...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Amanda Peet schlittert in Tragödie

    Amanda Peet schlittert in Tragödie

    Die 32-Jährige soll in dem von George Clooney geplanten Thriller "Syriana" die Ehefrau von Ölmillionär Matt Damon spielen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Alles Liebe bei Amanda Peet und Ashton Kutcher

    Die Schauspielerin Amanda Peet, die demnächst in Something’s Gotta Give in den deutschen Kinos zu sehen ist, wird höchstwahrscheinlich zusammen mit Ashton Kutcher in der romantischen Komödie A Lot Like Love zu sehen sein. Darin geht es um einen Mann und eine Frau, die zwanghaft versuchen nicht zusammenzukommen, wobei ihnen das Schicksal ein ums andere mal einen Strich durch die Rechnung macht. Die Regie wird Nigel...

    Kino.de Redaktion  
  • Neue Aufgaben für Ashton Kutcher

    Nachdem Just Married Star Ashton Kutcher nicht für Cameron Crowes aktuelles Projekt Elizabethtown vor der Kamera stehen wird, soll er in der romantischen Komödie A Lot Like Love die Hauptrolle übernehmen. Nigel Cole, der zuletzt Calendar Girls inszenierte, wird die Regie übernehmen und Colin Patrick Lynchs Drehbuch in Szene setzten.

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. So was wie Liebe
  5. ProSieben: "So was wie Liebe" und "Dracula 3" im Free-TV