Der französische Film „Paris“ mit Juliette Binoche („Caché“) wird im Herbst auch in den USA gezeigt. Samuel Goldwyn Films sicherten sich die Rechte an dem Werk von Regisseur und Drehbuchautor Cédric Klapisch („L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr“), das in Frankreich am 20. Februar erfolgreich gestartet ist.  Die miteinander verbundenen Geschichten begleiten Menschen in Paris durch ihren Alltag.  Zum Cast gehört auch Romain Duris („Der wilde Schlag meines Herzens“), der erfährt, dass er eine lebensbedrohliche Krankheit hat und seine Umwelt mit anderen Augen sieht. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare