Die „Snowpiercer“-Serie kommt! Im ersten Trailer von der San Diego Comic-Con 2019 brodelt der Klassenkampf.

Der gleichnamige Science-Fiction-Film von Bong Joon-ho hat sich mit den Jahren einen Kultstatus erarbeitet. Neben dem hochkarätigen Cast – bestehend aus Chris Evans, Tilda Swinton, Ed Harris und Octavia Spencer – überzeugt die Verfilmung der französischen als kluge Metapher über die Ungerechtigkeit des kapitalistischen Systems.

In einer allzu nahen Zukunft ist die Erde zu einer unwirtlichen Eiswüste erstarrt. Der klägliche Rest der Menschheit rast in einem Hochleistungszug durch die Ödnis. Der Zug ist in zwei Klassen aufgeteilt: Die vorderen Passagiere leben in Saus und Braus. Die einfachen Arbeiter in den hinteren Wagons kämpfen unter erbärmlichen Bedingungen ums Überleben.

Bei Entertainment Weekly könnt ihr exklusiv die ersten Bilder zur Serie anschauen.

Die „Snowpiercer“-Serie ist ein loses Reboot

Bei der Serie handelt es sich um eine lose Neuverfilmung des Originals. Diesmal stehen jedoch andere Charaktere im Zentrum. Daveed Diggs spielt Layton Well, ein unterprivilegierter Bewohner der letzten Wagons, der ungewollt in eine Rebellion gerät. Als bekanntes Gesicht stößt Jennifer Connelly („Requiem for a Dream“) zum Cast. Sie spielt die Erste-Klasse-Passagierin und offizielle Ansagerin Melanie Cavill, die eine ungewöhnliche Faszination für die unteren Klassen hegt.

Wann kommt „Snowpiercer“ auf Netflix?

Die Serie wurde zwar vom Nischensender TNT produziert, außerhalb der USA wird „Snowpiercer“ jedoch auf Netflix erscheinen. Der Streaming-Dienst gab noch keine konkreten Fakten zum Start bekannt. Wir wissen bisher nur, dass die dystopische Serie 2020 veröffentlicht wird.

Showrunner-Wechsel sorgt für Neuausrichtung

„Snowpiercer“ sollte ursprünglich, laut Deadline, vom Klassenkampf, sozialer Ungerechtigkeit und der Politik des Überlebens handeln. Damals war noch Josh Friedman („Terminator: The Sarah Connor Chronicles“, „Avatar 2“) als Showrunner dabei, während Scott Derrickson („Doctor Strange“) die Regie bei der Pilot-Folge führte. Nachdem es zu kreativen Streitigkeiten zwischen Friedman und dem Sender kam, sind beide aus dem Projekt ausgestiegen.

Die neue Leitung übernimmt der „Orphan Black“-Schöpfer Graeme Manson. Laut einem Interview mit Derrickson soll sich die Vision des neuen Serienmachers radikal vom ersten Entwurf unterscheiden. Wir hoffen, dass die „Snowpiercer“-Serie dennoch die subversiven Töne beibehält.

Wer den großartigen Film noch nicht gesehen hat oder noch einmal sehen will, kann das bei maxdome in der Flatrate tun. Ansonsten könnt ihr den Film bei kaufen oder ausleihen. TNT hat übrigens schon im Vorfeld eine zweite Staffel in Auftrag gegeben. Trotz der Hindernisse bei der Produktion glaubt der Sender also an sein Projekt.

SciFi-Quiz: Erkennt ihr diese 30 Filme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare