Filmhandlung und Hintergrund

Familienfilm über einen krebskranken Jungen, der mit einem Eintrag ins Guinness-Buch einen bleibenden Eindruck hinterlassen möchte.

Der krebskranke zehnjährige Billy und sein Kumpel Lucas finden gemeinsam mit ihrem neuen Freund, dem schwarzen Howard, eine Leiche im Schnee, wodurch sie ins Rampenlicht geraten. Doch Billy, der weiß, dass er bald sterben wird, möchte mehr: Er will mit einem Schneemann-Bau-Weltrekord ins Guinness-Buch der Rekorde gelangen. Da ihnen das zu dritt nicht möglich sein wird, rufen sie ihre Mitschüler zur Mithilfe auf.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Snowmen: Familienfilm über einen krebskranken Jungen, der mit einem Eintrag ins Guinness-Buch einen bleibenden Eindruck hinterlassen möchte.

    Familienfilm, in dem Robert Kirbyson („U-Bahn - Nächster Halt: Terror“) zwar vordergründig eine Ode auf Freundschaft und Solidarität singt, letztendlich aber doch nur die amerikanische Sieger-Mentalität feiert und dabei auf die Tränendrüse drückt. Eine Reihe von Klischees - der Schulraufbold, nur mit ihren Frisuren beschäftigte Mädchen, der schwarze Junge, der für die Lacher sorgen muss - trägt nicht unbedingt dazu bei, das Filmvergnügen zu steigern.

Kommentare