Sie hat sich den Ärger selbst eingebrockt, und jetzt versucht Kristen Stewart, den Scherbenhaufen wieder zu kitten.

Kristen Stewart hat nur noch Robert Pattinson im Kopf Bild: Kurt Krieger

Nachdem Robert Pattinson seine Freundin nach deren Affäre mit „Snow White & the Huntsman„-Regisseur Rupert Sanders verlassen hat, läuft bei Kristen Stewart so ziemlich alles aus dem Ruder. Und anscheinend merkt sie immer mehr, wie wichtig ihr Ex-Partner für ihr Leben geworden war. Denn statt sich mit der Trennung abzufinden, versucht Kristen Stewart jetzt mit allen Mitteln, das Herz ihres Freundes zurück zu erobern.

Dabei hat sie sich auch schon eine Strategie zurecht gelegt, wie sie Robert Pattinson am besten davon überzeugen kann, dass sie ihn immer noch liebt und ihm niemals mit ihrem Fehltritt wehtun wollte. Roberts Kumpel Tom Sturridge soll ihr dabei helfen, sich mit ihrem „Twilight“-Lover zu versöhnen. Zum Glück hat sie mit dem Schauspieler gerade „On the Road“ gedreht und dadurch einen guten Draht zu ihm und seiner Verlobten Sienna Miller. Die beiden sollen nun Robert Pattinson von ihren ernstgemeinten Absichten überzeugen.

Kristen Stewart führt privates Gespräch

Allerdings muss sich Kristen Stewart noch auf das persönliche Gespräch mit ihrem „On the Road“-Kollegen vorbereiten, was keine leichte Sache ist. Denn Vertraute berichten: „Sie will ein privates Gespräch mit Tom führen und ihn davon überzeugen, wie sehr es ihr leid tut und dass sie Rob zurück haben will. Sie macht sich mehr Sorgen wegen des Gesprächs mit Tom als über die Premiere von ‚On the Road‘. Das Einzige, was ihr momentan wichtig ist, ist Rob zurück zu gewinnen. Und sie weiß, dass der Weg zu Rob über seinen besten Freund führt.“

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Snow White & the Huntsman

Vielleicht lässt sich Robert Pattinson ja erweichen und bis zum Kinostart von „Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 2“ im November ist alles wieder gut zwischen den beiden Hauptdarstellern. Wenn nicht, dann wird der gemeinsame Gang über den Roten Teppich wohl ein wenig unangenehm.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Han Solo-Darsteller Anfang 20 gesucht

    Han Solo-Darsteller Anfang 20 gesucht

    Der "Star Wars: Anthology"-Film erzählt, wie Harrison Fords Figur zum coolsten Schmuggler der Galaxis wurde - 15 Jahre vor "Krieg der Sterne".

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Forest Whitaker im "Krieg der Sterne"

    Forest Whitaker im "Krieg der Sterne"

    Mit dem Oscarpreisträger bekommt Felicity Jones in "Star Wars Anthology: Rogue One" ein echtes Hollywood-Schwergewicht an ihre Seite.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Diego Luna im Krieg der Sterne

    Diego Luna im Krieg der Sterne

    Der mexikanische Filmemacher und Schauspieler unterstützt Felicity Jones bei der Jagd nach den Plänen des "Todessterns".

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare