Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Snow Queen

Snow Queen

Filmhandlung und Hintergrund

Futuristische Krieger, die wie Kostümierte auf einer Comicbörse wirken, beschießen einander mit Lichteffekten oder verfolgen sich schwer atmend unter ihren Integralhelmen in einer aufgeräumten, sonnigen Schneelandschaft, in der das Tauwetter schon Einzug gehalten hat. Hans Christian Andersens gleichnamiges Märchen grüßt aus größerer Entfernung, außer einigen Namen blieb in diesem unbefangen schrillen Actionfantasygetümmel...

In den Weiten des mittelalterlichen Polarkreises führt die Schneekönigin Krieg gegen die Menschheit und entführt unter anderem den Verlobten der jungen Gerda. Die spürt dem Entführten nach, doch die Schneekönigin entsendet ihre Monster nach der Verfolgerin. Diese allerdings sind ohne Schnee aufgeschmissen. Auch in der Gegenwart kommt man der Schneekönigin auf die Spur. Ein Team der Armee heftet sich an ihre Spur. Doch helfen Schnellfeuergewehre gegen Magie? Da heckt eine junge Wissenschaftlerin einen Plan aus.

Die Schneekönigin hat sich bisher allen Verfolgungen erfolgreich widersetzt und greift nach der Macht auf Erden. Unbefangen schlichtes Fantasygetümmel mit lustigen Kostümen, Dauerverfolgungsjagden und viel Geballer.

Darsteller und Crew

  • Iren Levy
    Iren Levy
  • Aurelia Scheppers
    Aurelia Scheppers
  • David Reinprecht
    David Reinprecht
  • Nadia Lanfranconi
    Nadia Lanfranconi
  • John J. Welsh
    John J. Welsh
  • Robert S. Dixon
    Robert S. Dixon
  • Ian Dalziel
    Ian Dalziel
  • Jenny Allford
    Jenny Allford
  • Rene Perez
    Rene Perez
  • Barry Massoni
    Barry Massoni
  • Robert Amstler
    Robert Amstler
  • The Darkest Machines
    The Darkest Machines

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Futuristische Krieger, die wie Kostümierte auf einer Comicbörse wirken, beschießen einander mit Lichteffekten oder verfolgen sich schwer atmend unter ihren Integralhelmen in einer aufgeräumten, sonnigen Schneelandschaft, in der das Tauwetter schon Einzug gehalten hat. Hans Christian Andersens gleichnamiges Märchen grüßt aus größerer Entfernung, außer einigen Namen blieb in diesem unbefangen schrillen Actionfantasygetümmel der Budgetkategorie C wenig davon übrig.

Kommentare