Die Dreharbeiten für den ersten Film der generalüberholten Spider-Man-Franchise sollen schon in diesem Monat beginnen, da dringen noch immer weitere interessante Neuigkeiten zu den neuen Abenteuern von Peter Parker durch den Internet-Äther. Zum einen soll sich der aus Slumdog Millionär bekannte Schauspieler Irrfan Khan in Verhandlungen für die Rolle des Schurken Van Atter befinden, der im Spider-Man-Universum nahezu unbekannt ist. Diese obskure Figur ist in lediglich einem Comicheft aufgetaucht und war als sogenannter Proto-Goblin eine Art Versuchskaninchen für Norman Osborn, den späteren Green Goblin. Zudem sollen die Schauspieler Campbell Scott und Julianne Nichsolson die früh verstorbenen Eltern des späteren Spinnenmannes darstellen, die bisher ebenfalls in keinem der Spider-Man-Filme zu sehen waren.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare