Filmhandlung und Hintergrund

Asylum knöpft sich Dornröschen von den Brothers Grimm vor und lässt dem Film zumindest in Halbzeit 1 erstaunliche Werktreue angedeihen. Danach gibt man actionmäßig Vollgas, denn das schlafende Schloss wird nicht nur von Monstern und Drachen, sondern auch von einer leibhaftigen Zombiearmee bewacht. König Casper van Dien bringt Catherine Oxenberg und die ganze Kinderschar mit zum Dreh, Hauptdarsteller Finn Jones hat...

Als Prinzessin Dawn das Licht der Welt erblickt, lädt das Königspaar die edelsten der Nachbarn zu Feierlichkeiten. Nur die böse Königin Tambria wird vergessen und belegt dafür die Tochter mit einem Fluch. Tatsächlich sticht sich der Backfisch sechzehn Jahre später ganz wie prophezeit und trotz aller Vorsichtsmaßnahmen an einer Spindel und fällt mitsamt ihrer Umgebung in einen langen, tiefen Schlaf. Da rücken aus dem benachbarten Reich junge Edelmänner an, um den Fluch zu brechen und Dawn zu (be)freien. Doch Tambria macht es ihnen nicht leicht.

Eine Gruppe junger Edelmänner schickt sich an, eine seit hundert Jahren gefangene Prinzessin zu befreien. Dornröschen in der Asylum-Variante mit erstaunlicher Werktreue, Zombies sowie Casper van Dien und Family.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Asylum knöpft sich Dornröschen von den Brothers Grimm vor und lässt dem Film zumindest in Halbzeit 1 erstaunliche Werktreue angedeihen. Danach gibt man actionmäßig Vollgas, denn das schlafende Schloss wird nicht nur von Monstern und Drachen, sondern auch von einer leibhaftigen Zombiearmee bewacht. König Casper van Dien bringt Catherine Oxenberg und die ganze Kinderschar mit zum Dreh, Hauptdarsteller Finn Jones hat eine profilierte Nebenrolle in „Game of Thrones“.

Kommentare