Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Sirga - Die Löwin (1996) Film merken

Originaltitel: L' enfant lion
Sirga - Die Löwin Poster

Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Sirga - Die Löwin: Schön fotografiertes Afrika-Märchen um Freundschaft zwischen Tier und Mensch und den Löwenmut eines Menschen.

Häuptlingssohn Oulé und die Löwin Sirga werden am selben Tag geboren: der Beginn einer lebenslangen Freundschaft. Wie Bruder und Schwester wachsen sie zusammen auf und lernen voneinander. Als Oulé und das ihm versprochene Mädchen Lena von den blauen Reitern entführt und als Sklaven verkauft werden, muß Oulé seinen Löwenmut beweisen.

Von Geburt an verbringen Oulé, der junge Häuptlingssohn, und Sirga, das Löwenbaby, jeden Tag miteinander. Oulé lernt die Sprache der Tiere und geht mit seinem animalischen Freund auf die Jagd. Eines Tages verschleppen Sklavenjäger den Jungen zusammen mit seiner zukünftigen Angetrauten Lena in ein fernes Königreich. Als der aufsässige Oulé von dem dortigen Prinzen auch noch in menschenleeres Gelände verbannt wird, besinnt er sich der von Sirga erlernten Fähigkeiten und macht sich auf, Lena zu befreien.

Schön fotografiertes Afrika-Märchen um Freundschaft zwischen Tier und Mensch und den Löwenmut eines Menschen.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Aus dem Kinderbuch “Sirga, die Löwin” zauberte Regisseur, Autor und Produzent Patrick Grandperret ein “Mensch und Natur in Harmonie”- Märchen vor der Bilderbuchkulisse der afrikanischen Steppe. In einem Dorf an der Elfenbeinküste fand er auch seine jugendlichen Laiendarsteller. Das aufwendige Familienabenteuer betreute Luc Besson als ausführender Produzent.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare