Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Singapore sling: O anthropos pou agapise ena ptoma

Singapore sling: O anthropos pou agapise ena ptoma

Kinostart: 17.05.2007

Singapore sling: O anthropos pou agapise ena ptoma: Bizarre griechische Mischung aus Film noir und Perversitätendrama, gedreht in beeindruckenden Schwarzweiß-Bildern.

Filmhandlung und Hintergrund

Bizarre griechische Mischung aus Film noir und Perversitätendrama, gedreht in beeindruckenden Schwarzweiß-Bildern.

Privatdetektiv Singapore Sling ist auf der Suche nach seiner vor ein paar Jahren verschwundenen Geliebten Laura. Er erreicht verletzt ein abgelegenes Haus, in dem eine Frau und ihre angebliche Tochter die Ermordung ihrer Dienstboten nachspielen, wenn sie sich nicht gerade ihren überbordenden sexuellen Fantasien hingeben. Und für Letztere kommt ihnen Singapore Sling gerade recht.

Darsteller und Crew

  • Panagiotis Thanasoulis
  • Michele Valley
  • Meredyth Herold
  • Nikos Nikolaidis
  • Marie Louise Bartholomew
  • Aris Stavrou
  • Andreas Andreadakis

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Singapore sling: O anthropos pou agapise ena ptoma: Bizarre griechische Mischung aus Film noir und Perversitätendrama, gedreht in beeindruckenden Schwarzweiß-Bildern.

    Bizarre griechische Film-noir-Hommage, in der Regisseur Nikos Nikolaidis allerlei Geschmacklosigkeiten aufbietet, die in prächtigen Schwarzweiß-Bildern vom vorzüglichen Kameramann Aris Stavrou eingefangen wurden. Nikolaidis verbeugt sich vor Otto Premingers Klassiker „Laura“ (1944), stellt die Geduld seiner Zuschauer aber auch mit allgegenwärtigen Ambiguitäten auf die Probe.
    Mehr anzeigen