Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sight

Sight

Filmhandlung und Hintergrund

Weniger ein Horrorfilm um jemanden, der Tote Menschen sieht, als ein besonders verzwickter Fall von Psycho(pathen)thriller erwartet den geneigten Zuschauer, wenn in diesem komplett durch grüne Farbfilter fotografierten Mystery-Kriminalspiel ein schwer gestörter Jüngling scheinbar obendrein in eine Intrige von skrupellosen Kriminellen gerät. Die Story erschließt sich sehr portionsweise und erfordert mithin höhere...

Schon seit frühester und somit nicht eben glücklicher Kindheit verfügt Jeffrey über die Gabe, Geister erkennen zu können. Jetzt tritt die schöne Dana in sein Leben und scheint ihn nicht nur zu verstehen, sondern sein Schicksal gar zu teilen. Leider ist mit Danas eifersüchtigem Ex nicht zu spaßen. Eines Tages lauert er Jeffrey auf und prügelt ihn ins Koma. Als Jeffrey Monate später aus dem Tiefschlaf erwacht, fehlt von Dana und ihrem Freund jede Spur. Jeffrey wittert eine Intrige und begibt sich auf eine hindernisreiche Suche.

Jeffrey kann Geister sehen, doch glaubt ihm niemand außer Dana. Leider scheint es Dana aber nicht gut mit ihm zu meinen. Verzwickter Low-Budget-Horrorthriller mit wirkungsvollen Schreckmomenten.

Darsteller und Crew

  • Clayton Haske
  • Allison Persaud
  • Frank Traynor
  • Tony Luke Jr.
  • Philip Raymond
  • David Hartman
  • Donna Earl
  • Godfrey Rayner
  • Adam Ahlbrandt

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Weniger ein Horrorfilm um jemanden, der Tote Menschen sieht, als ein besonders verzwickter Fall von Psycho(pathen)thriller erwartet den geneigten Zuschauer, wenn in diesem komplett durch grüne Farbfilter fotografierten Mystery-Kriminalspiel ein schwer gestörter Jüngling scheinbar obendrein in eine Intrige von skrupellosen Kriminellen gerät. Die Story erschließt sich sehr portionsweise und erfordert mithin höhere Aufmerksamkeit, sonst ist der Spaß am bizarren Treiben schnell vorbei. Manche Momente geraten respektabel gruselig, und für Überraschungen ist gesorgt.
    Mehr anzeigen