Filmhandlung und Hintergrund

Irrwitzige Komödie von Peter Bogdanovich, in der sich Angestellte eines Detektivbüros in Manhattan ausschließlich in die Person verlieben, die sie überwachen sollen.

Angestellte eines Detektivbüros in Manhattan verlieben sich ausnahmslos in die Person, die sie überwachen sollen. So verknallt sich der schüchterne Charles Rutledge Hals über Kopf in Dolores Martin, die verdächtigt wird, ihren Ehemann zu betrügen. Frauenschwarm John Russo flirtet mit der schönen Sam, gelangweilt von seiner früheren Liebe, Country-Western-Sängerin Christy Miller und verheimlicht außerdem eine Affäre mit der Zielperson seiner Untersuchungen, der schönen Angela Niotes. Und ihr Chef Leon Leondopolous liebt heimlich seine Sekretärin.

Alle Bilder und Videos zu Sie haben alle gelacht

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 5,0
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sie haben alle gelacht: Irrwitzige Komödie von Peter Bogdanovich, in der sich Angestellte eines Detektivbüros in Manhattan ausschließlich in die Person verlieben, die sie überwachen sollen.

    An Originalschauplätzen in New York City gedreht, folgt Peter Bogdanovichs irrwitzige Komödie dem Leben und Lieben von Mitarbeitern des Odyssey-Detektivbüros und den Personen, die sie überwachen sollen. „Sie haben alle gelacht“ ist ein überdrehter Filmspaß, der seine Qualität der sicheren Hand von Bogdanovich verdankt, der mit Situationen und Gestik ein souveränes Verwirrspiel treibt. Optisch und schnitttechnisch stellt die Komödie ein kleines Meisterwerk dar.

Kommentare