Filmhandlung und Hintergrund

Nach einem Roman von Bestsellerautor Sidney Sheldon inszenierte Charles Jarrott („Und den Weihnachtsmann gibt’s doch“) dieses wort- und gefühlsgewaltige Intrigenstück aus dem Showbusiness. Namhafte Darsteller wie Perry King („Die Klasse von 1984“) und Christopher Plummer („Schlappe Bullen beißen nicht“) mühen sich redlich um Stimmung und Spannung, doch über das Niveau eines guten Fernsehfilms kommt der Thriller trotzdem...

Nach Jahren der Tingelei durch miese Clubs bekommt Stand Up-Comedian Toby Temple seine große Chance, als der prominente Hollywood-Agent Lawrence den Komiker entdeckt. Sein kometenhafter Aufstieg endet im totalen Ruhm, aber auch in depremierender Einsamkeit. Als Toby die aufstrebende Schauspielerin Jill entdeckt, glaubt er eine verwandte Seele gefunden zu haben und verliebt sich in die Künstlerin. Doch Jill nutzt Toby aus und spinnt eine gefährliche Intrige.

Nach Jahren der Tingelei durch miese Clubs bekommt Stand Up-Comedian Toby Temple seine große Chance, als der prominente Hollywood-Agent Lawrence den Komiker entdeckt. Sein kometenhafter Aufstieg führt zu großem Ruhm, aber auch in depremierende Einsamkeit.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach einem Roman von Bestsellerautor Sidney Sheldon inszenierte Charles Jarrott („Und den Weihnachtsmann gibt’s doch“) dieses wort- und gefühlsgewaltige Intrigenstück aus dem Showbusiness. Namhafte Darsteller wie Perry King („Die Klasse von 1984“) und Christopher Plummer („Schlappe Bullen beißen nicht“) mühen sich redlich um Stimmung und Spannung, doch über das Niveau eines guten Fernsehfilms kommt der Thriller trotzdem nicht hinaus. Unverwüstliche Romantiker greifen zu.

Kommentare