Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

Über den Film

SICK PIGS: Ein Genrefilm, zwei gesellschaftskritische Episoden…

über…

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Sick Pigs

…eine „kranke“, kriminelle Gesellschaft, mit der Gier nach Reichtum und Macht…

…zwei scheinbar simple Pläne, mit dem Versprechen auf ein sorgenfreies Leben…

…und die daraus folgenden zwischenmenschlichen Konflikte und Nebensächlichkeiten, die das Geschehen in einem Fiasko zu enden drohen lassen… (Stefan Schwenk)

Produktionsnotizen

SICK PIGS gilt als Actionthriller-Komödie, die gleichzeitig eine Hommage an diverse BGenre- Filme der 80er darstellt. Eine in erster Linie fiktive Geschichte, die dennoch durch wichtige persönliche Erfahrungswerte des Regisseurs - und zugleich durch Heimat verbundene fränkische Einflüsse - zum Leben erweckt wurde…

Am 26.04.03 fiel die erste Klappe. Die Letzte im Dezember 2007.

Grund: SICK PIGS avancierte zum Spielfilm, bei dem TOBIAS LEHNERT als zweiter Drehbuchautor einstieg. Aus dramaturgischen Gründen bot es sich an, die einstige komödiantische Gauner-Kurzgeschichte mit einer Actionthriller-Story zu erweitern, bzw. fortzusetzen…

Zu diesem Entschluss kam man jedoch erst, als die Gauner-Komödie abgedreht war.

Die unregelmäßigen Dreharbeiten zogen sich zwar auf eine längere Zeit hin, doch die junge Crew, die größtenteils aus Autodidakten bestand, durfte alle Facetten und Schwierigkeiten einer aufwändigen Independentproduktion durchleben. So entstand ein abendfüllender Episoden-Spielfilm, mit vielen professionellen und ausgebildeten Schauspielern. Für die Postproduktion konnte man ebenfalls talentierte und erfahrene Leute gewinnen.

Die Bayreuther Sängerin und Produzentin Myra war im Namen ihrer „LoneChild Productions“ für Filmmusik/Soundesign und diverse Songs verantwortlich.

Der langjährige Studiomusiker und Komponist Dieter Roth (u.a. Nevio, Gunter Emmerlich, Scorpians, Lou Bega, Punjabi MC) agierte als Co-Produzent des Soundtracks und kreierte mit Myra auch das Sounddesign zum Film.

Musikalisches Highlight: Die Sängerin Amaree aus England steuerte ihren erfolgreichen Hit „Hurricane“ aus dem Jahre 2007 zu SICK PIGS bei.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Sick Pigs"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  

Kommentare