1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sick

Sick

Filmhandlung und Hintergrund

Das antropophagische Treiben nimmt seinen gewohnten Lauf, wenn in diesem B-Movie auf die Laborsituation der ernüchternde Kurzausflug ins Freie und dann die Belagerung in ewiger Nacht folgt. Kein Klischee des modernen Zombie-Unwesens wird ausgelassen, hier die weibliche Laborratte aus „Day of the Dead“, dort die konkurrierenden Banden aus „Walking Dead“, plus dem unvermeidlichen niederschmetternden Ende, was in diesem...

In einem unterirdischen Labor forscht Dr. Leigh Rozetta unter Hochdruck an einem Mittel gegen die justament weltweit grassierende Zombieseuche. Ganz in der Nähe steht Leighs Heim, und eines Tages überkommt sie der Wunsch, nachzusehen, ob und wie es ihre Eltern noch gibt. Auf dem Weg nach Hause stolpert sie in die wenigen Überlebenden eines Kampfes zwischen Plünderern und Vigilanten, der dann 10 zu 0 an die Zombies ging. Gemeinsam verbarrikadiert man sich in Leighs Elternhaus und harrt der Dinge, die da unweigerlich kommen.

Eine Ärztin schlägt sich im Alleingang durch die Zombieapokalypse und trifft auf zwei schießwütige Vigilanten. Low-Budget-Zombiehorror mit allen gängigen Zutaten und lauter bemerkenswerten Unsympathen in den tragenden Rollen.

Darsteller und Crew

  • Christina Aceto
    Christina Aceto
  • Richard Roy Sutton
    Richard Roy Sutton
  • Robert Nolan
    Robert Nolan
  • Jennifer Polansky
    Jennifer Polansky
  • Debbie Rochon
    Debbie Rochon
  • Sandra DaCosta
    Sandra DaCosta
  • Devin Upham
    Devin Upham
  • Ryan Barrett
    Ryan Barrett
  • Neil Green
    Neil Green
  • Ryan M. Andrews
    Ryan M. Andrews
  • Chris Cull
    Chris Cull
  • Michael Jari Davidson
    Michael Jari Davidson
  • Bruno Marino
    Bruno Marino
  • Navin Ramaswaran
    Navin Ramaswaran
  • Andrew Lauzon
    Andrew Lauzon
  • Jen Pogue
    Jen Pogue

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das antropophagische Treiben nimmt seinen gewohnten Lauf, wenn in diesem B-Movie auf die Laborsituation der ernüchternde Kurzausflug ins Freie und dann die Belagerung in ewiger Nacht folgt. Kein Klischee des modernen Zombie-Unwesens wird ausgelassen, hier die weibliche Laborratte aus „Day of the Dead“, dort die konkurrierenden Banden aus „Walking Dead“, plus dem unvermeidlichen niederschmetternden Ende, was in diesem Zusammenhang Spoiler kaum genannt werden darf. Ergänzung.

Kommentare