Filmhandlung und Hintergrund

Abschluss der türkischen Horrorreihe

Rätselhafte Ereignisse widerfahren Yasar und seinen Familienmitgliedern. Während er mit seiner Stiefmutter einen Streit über das Erbe seines Vaters führt, muss er mit Schrecken feststellen, dass sich seine Schwägerin in ihn verliebt hat. Als seine geistig behinderte Tochter Efsun (Merve Ates) dem geheimnisvollen Orhan (Adnan Koç) auf einem Friedhof begegnet, häufen sich mysteriöse Ereignisse in dem Heim. War es Zufall? Oder war das Treffen zwischen Efsun und Ohran vorherbestimmt? Orhan bittet seinen weisen Hodscha um Rat, bevor weitere Schrecken über die Familie hereinbrechen. Währenddessen konsultiert Yasar einen Exorizisten, um dem Spuk selbst ein Ende zu bereiten.

Regisseur Alper Mestçi bringt seine Horrorreihe zum Abschluss. Erneut dabei: Adnan Koç sowie Merce Ates.

Darsteller und Crew

  • Merve Ates
    Merve Ates
  • Alper Mestci
    Alper Mestci

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,3
12 Bewertungen
5Sterne
 
(6)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(2)
1Stern
 
(3)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Siccin 6: Abschluss der türkischen Horrorreihe

Kommentare