Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche

Ehemalige BEM-Accounts |

Shrek der Dritte Poster

Beim Pay-TV-Sender Premiere gibt es diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden.

Den Anfang macht am Montag, 1. Dezember 2008 um 20.15 Uhr, die Komödie „Weihnachten in Handschellen“. Der Film dreht sich um die die verzweifelte Kellnerin Trudie (Melissa Joan Hart), die kein Glück in der Liebe hat. Weil sie aber nicht schon wieder Weihnachten allein mit ihren Eltern verbringen will, kidnappt sie den jungen Clay (Mario Lopez) und schleppt ihn in ihr Elternhaus. Während Clay nach einer Fluchtmöglichkeit sucht, spielt Trudie ihrer Familie eine heile Welt vor…

Am Mittwoch, 3. Dezember 2008, feiert um 20.15 Uhr das Drama „Irina Palm“ Premiere: „Hostess gesucht“ verkündet das Schild am Eingang einer Rotlicht-Bar in Soho. Die naive Maggie hat keinen Schimmer, was sich hinter diesem Jobangebot verbirgt – aber sie braucht dringend Geld für die medizinische Behandlung ihres Enkels und so bewirbt sie sich kurz entschlossen bei dem Besitzer. Schon bald genießt Maggie unter dem Künstlernamen „Irina Palm“ in einschlägigen Kreisen einen legendären Ruf. Zu Hause, in ihrem Londoner Vorort überrascht die Witwe die Freundinnen aus der Nachbarschaft mit ihrer neuen Karriere. Und schließlich bietet das Leben ihr sogar noch die Aussicht auf eine neue Liebe …Am Donnerstag, 4. Dezember 2008 geht es um 20.15 Uhr weiter mit dem Drama „Goyas Geister“ bei Premiere Filmfest. In den Hauptrollen sind Natalie Portman und Javier Bardem zu sehen. Spanien, 1792:  Inés, die junge Muse des berühmten Hofmalers Francisco de Goya, wird vor das Tribunal der Inquisition gezerrt und der Ketzerei beschuldigt. Dank Goyas Fürsprache wendet der finstere Mönch Lorenzo zwar die Todesstrafe ab, doch er gerät selber in Ungnade und muss fliehen. 16 Jahre später: Inés kommt aus dem Kerker frei. Auch Lorenzo kehrt zurück, jetzt allerdings als glühender Verfechter der Revolutions-Ideale und Hauptankläger der alten spanischen Ordnung. Es kommt zum verhängnisvollen Wiedersehen zwischen Goya, Lorenzo und Inés …

Am Freitag, 5. Dezember 2008 um 20.15 Uhr, startet der Actionfilm „Jet Li – Fearless“: Seit dem ersten Opium Krieg im Jahre 1842 hat China seine jahrelange Vormachtstellung verloren und steht unter westlicher Kontrolle. In dieser Zeit wird Huo Yuanjia als Sohn eines großen Wushu Meisters in Tianjin geboren. Bald ist der ehrgeizige Huo Yuanjia besessen von dem Gedanken, der beste Kämpfer in Tianjin zu werden. Mit großem Erfolg: Durch seinen kompromisslosen Kampfstil wird er bereits zu Lebzeiten eine Legende. Doch der Erfolg lässt ihn arrogant und hitzköpfig werden. Erst ein großes Unglück bringt die Wandlung - im Kampf wie im Leben….Weiter geht es am Samstag, 6. Dezember 2008 um 20.15 Uhr, mit der Komödie „Blendende Weihnachten“. In den Hauptrollen sind Danny DeVito und Matthew Broderick zu sehen. Der Film dreht sich um den Familienvater Steve Finch, der seit Jahren im letzten Monat des Jahres ein straffes Weihnachtsprogramm durchzieht: basteln, singen, backen, Schlittenfahrten. Steve hat nicht nur das am schönsten geschmückte Haus, er ist auch hoch geschätzter Experte für alle Fragen rund um das Fest der Liebe. Doch eines Tages zieht der frustrierte Buddy Hall ins Nachbarhaus ein, der sich in den Kopf gesetzt hat, „Mr. Christmas“ vom Thron zu stoßen…Den Abschluss bildet am Sonntag, 7. Dezember 2008 um 20.15 Uhr, der Familienfilm „Shrek 3“. Als im dritten Teil Fionas Vater stirbt und Shrek zu dessen Nachfolger auserkoren wird, macht er sich zusammen mit Fiona, dem dauernd quasselnden Esel und dem gestiefelten Kater auf die Suche nach einem neuen, würdigen Staatsoberhaupt. Dass das keine leichte Übung ist, versteht sich wohl von selbst, denn wer kann schon Fionas Vater ersetzen…

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • DreamWorks plant "Shrek"-Reihe in 3D nachzurüsten

    DreamWorks Animation verkündet passend zum Kinostart des vierten und finalen „Shrek“-Film „Für immer Shrek“ („Shrek Forever After“), die ersten drei Filme nachträglich mit 3D-Technik auszustatten. Geplant ist eine Blu-ray Veröffentlichung in 3D für die drei Animationskomödien „Shrek“, „Shrek 2“ und „Shrek Der Dritte“.Besonderen Wert legt Produzent Jeffrey Katzenberg dabei auf die Qualität der Filme und möchte...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • ProSieben mit "Shrek der Dritte" stark am Sonntagabend

    Am Sonntagabend, 28. März 2010, konnte der Sender ProSieben mit der Free-TV-Premiere des Films „Shrek der Dritte“ das Blockbuster-Duell gegen „Herr Der Ringe – Die Rückkehr des Königs“ bei RTL klar für sich entscheiden. 3,48 Millionen der 14- bis 49-jährigen Zuschauer interessierten sich für „Shrek der Dritte“, was in der Zielgruppe für einen hervorragenden Marktanteil von 22,7 Prozent reichte. „Herr der Ringe...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • ProSieben mit Free-TV-Premieren am Wochenende

    Am Wochenende präsentiert der Sender ProSieben wieder einige Free-TV-Premieren. Los geht es am Samstag, 27. März 2010 um 20.15 Uhr, mit der Erstausstrahlung der Komödie „Der Kindergarten Daddy 2: Das Feriencamp“ mit Cuba Gooding jr. Der Film dreht sich um Charlie Hinton, der eine äußerst knifflige Aufgabe übernimmt: die Aufsicht über ein Ferienlager für Kinder. Das Camp macht anfangs einen ziemlich verkommenen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Shrek der Dritte
  5. Premiere: Die Film-Neustarts dieser Woche