Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Shotgun Wedding

Shotgun Wedding


Shotgun Wedding: Schwungvolle, sorgfältig inszenierte Actionkomödie aus Australien, in der sich Aden Young, Australiens Antwort auf Jason Priestly, recht überzeugend als sympathischer Rebell gegen Staat und konservative 50er-Jahre-Gesellschaft produziert. Die Schießereien nehmen dabei nicht allzu umfangreiche Formen an, so daß der Bodycount auf den Bösewicht beschränkt bleibt. Nette Unterhaltung für Freunde des Fachs, aber in...

Filmhandlung und Hintergrund

Schwungvolle, sorgfältig inszenierte Actionkomödie aus Australien, in der sich Aden Young, Australiens Antwort auf Jason Priestly, recht überzeugend als sympathischer Rebell gegen Staat und konservative 50er-Jahre-Gesellschaft produziert. Die Schießereien nehmen dabei nicht allzu umfangreiche Formen an, so daß der Bodycount auf den Bösewicht beschränkt bleibt. Nette Unterhaltung für Freunde des Fachs, aber in...

Gelegenheitsdieb Jimmy sagt als Kronzeuge gegen einen korrupten Cop aus, wird auf freien Fuß gesetzt und versucht zusammen mit seiner schwangeren Freundin, auf einer Farm ein neues Leben zu beginnen. Doch die Ruhe ist von kurzer Dauer, denn der korrupte Cop will Rache. Als es zu einem Schußwechsel kommt, rücken Polizeieinheiten und Reporter an. Im Verlaufe der mehrtägigen Belagerung finden eine Geburt und eine Hochzeit statt, bis schließlich die Intervention eines erfahrenen Detectives die Situation zum Guten wendet.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Schwungvolle, sorgfältig inszenierte Actionkomödie aus Australien, in der sich Aden Young, Australiens Antwort auf Jason Priestly, recht überzeugend als sympathischer Rebell gegen Staat und konservative 50er-Jahre-Gesellschaft produziert. Die Schießereien nehmen dabei nicht allzu umfangreiche Formen an, so daß der Bodycount auf den Bösewicht beschränkt bleibt. Nette Unterhaltung für Freunde des Fachs, aber in Konkurrenz mit Hollywood ohne weiterreichende Chartsperspektive.
    Mehr anzeigen