Shortcut to Happiness

Kinostart: 04.06.2009

Shortcut to Happiness: Alec Baldwin spielt die Hautrolle und führt auch selbst Regie bei dieser von Produktionsquerelen überschatteten, hochkarätig besetzten Fantasy-Dramödie. Neben Baldwin gehen unter anderem Dan Aykroyd, Anthony Hopkins und Scream Queen Jennifer Love Hewitt als Luzifee an den Start dieses Remake eines Kinohits aus den 1940ern. Nicht alles entspricht dabei offenbar den Idealvorstellungen des Kreativleiters (Baldwin wählte...

Filmhandlung und Hintergrund

Alec Baldwin spielt die Hautrolle und führt auch selbst Regie bei dieser von Produktionsquerelen überschatteten, hochkarätig besetzten Fantasy-Dramödie. Neben Baldwin gehen unter anderem Dan Aykroyd, Anthony Hopkins und Scream Queen Jennifer Love Hewitt als Luzifee an den Start dieses Remake eines Kinohits aus den 1940ern. Nicht alles entspricht dabei offenbar den Idealvorstellungen des Kreativleiters (Baldwin wählte...

Jabez Stone hat alles, was ein Schriftsteller sich nicht wünscht: Erfolglosigkeit, überschaubares Talent, eine Bruchbude, eine leere Brieftasche, ein blaues Auge, und einen besten Kumpel, der seine letzte Geschichte soeben für einen sechsstelligen Betrag veräußerte. Darüber alles andere als erfreut, verspricht Stone seine Seele dem Teufel, wenn dieser ihm im Gegenzug den ersehnten Erfolg schenkt. Eine freundliche junge Teufelin nimmt den Künstler beim Wort, und schon geht es die Bestsellerlisten hinauf mit Stone.

Ein erfolgloser Schriftsteller (Alec Baldwin) verkauft seine Seele gegen Erfolg einer heißen Teufelin (Jennifer Love Hewitt). Hochkarätig besetzte Fantasy-Tragikomödie nach einem Vorbild aus dem frühen vorigen Jahrhundert.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Shortcut to Happiness

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Alec Baldwin spielt die Hautrolle und führt auch selbst Regie bei dieser von Produktionsquerelen überschatteten, hochkarätig besetzten Fantasy-Dramödie. Neben Baldwin gehen unter anderem Dan Aykroyd, Anthony Hopkins und Scream Queen Jennifer Love Hewitt als Luzifee an den Start dieses Remake eines Kinohits aus den 1940ern. Nicht alles entspricht dabei offenbar den Idealvorstellungen des Kreativleiters (Baldwin wählte ein Regiepseudonym), aber der gemeine Freund der leichten Muse sollte auf seine Kosten kommen. Hollywoodkino hierzulande exklusiv auf DVD.

News und Stories

  • Gott im Kino

    Gott im Kino

    Lange Zeit war der Allmächtige in Hollywood tabu. Zuerst erhielt er eine Stimme, dann ein Gesicht. Erst viel später durften Zuschauer über ihn lachen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Anthony Hopkins in "Shortcut to Happiness"

    Schauspieler Alec Baldwin („Departed: Unter Feinden“) hatte sein Regiedebüt, ein Remake des Films von 1941, „Der Teufel und Daniel Webster“, schon im Jahr 2001 fertig gedreht. Doch dann fehlte das Geld für die Postproduktion, und dann ein Verleiher. Jetzt aber soll die dramatische Komödie doch noch in die amerikanischen Kinos kommen, und zwar am 18. Mai. Seine Premiere hatte der Film 2003 auf dem Filmmarkt in Cannes...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Shortcut to Happiness