Short Cuts

   Kinostart: 06.01.1994
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Mit diesem meisterhaften Bilderbogen über das Leben und Sterben in L.A. kehrt Robert Altman endgültig zu der großen Form der 70er Jahre zurück. In „Short Cuts“ läßt er neun Kurzgeschichten von Raymond Carver geradezu spielend ineinanderfließen und schafft damit einen überwältigenden Fleckenteppich voller Leben.

Zweiundzwanzig Protagonisten, Familien, die einander begegnen oder aneinander vorbeilaufen, kämpfen im Los Angeles der 90er Jahre um Anerkennung, Wohlstand und ein wenig Liebe. Da ist zum Beispiel dieser miese Cop, der seine Frau bei jeder Gelegenheit betrügt, oder die Hausfrau, die mittels Telefonsex ein paar Extra-Dollar verdient, das Yuppie-Ehepaar, das sein einziges Kind verliert, oder eine einsame Cellistin, die an der Lieblosigkeit ihrer Mitmenschen zu Grunde geht …

Zweiundzwanzig Protagonisten, Familien, die einander begegnen oder aneinander vorbeilaufen, kämpfen im zeitgenössischen Los Angeles im täglichen Leben um Anerkennung, Wohlstand und ein wenig Liebe. Da ist zum Beispiel dieser miese Cop, der seine Frau bei jeder Gelegenheit betrügt, oder die Hausfrau, die mittels Telefonsex ein paar Extra-Dollar verdient, oder eine einsame Cellistin, die an der Lieblosigkeit ihrer Mitmenschen zu Grunde geht …

Großartiger Bilderbogen von Robert Altmann um 22 liebevoll-kritisch charakterisierte Protagonisten, die im L.A. der 90er Jahre um Wohlstand, Anerkennung und ein wenig Zuneigung kämpfen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Short Cuts

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit diesem meisterhaften Bilderbogen über das Leben und Sterben in L.A. kehrt Robert Altman endgültig zu der großen Form der 70er Jahre zurück. In „Short Cuts“ läßt er neun Kurzgeschichten von Raymond Carver geradezu spielend ineinanderfließen und schafft damit einen überwältigenden Fleckenteppich voller Leben.

News und Stories

  • Oscar-Gewinnerin Glenda Jackson kehrt nach 23 Jahren ins Showbusiness zurück

    Die Liste mit den Darstellerinnen, die den Oscar mehr als einmal gewinnen konnten, umfasst gerade mal 13 Namen. Darunter Leinwandgrößen wie Katharine Hepburn, Bette Davis, Ingrid Bergman, Jane Fonda und natürlich Meryl Streep. Eine Schauspielerin, der es gelang, die begehrte Filmtrophäe innerhalb weniger Jahre gleich zweimal zu erringen, dürfte den meisten Kinofans jedoch vermutlich wenig bekannt sein. Gemeint ist...

    Kino.de Redaktion  
  • Wir werden sie vermissen

    Wir werden sie vermissen

    Robert Altman, Jack Palance, Glenn Ford und Rudi Carrell sind 2006 von uns gegangen - bleiben werden zahlreiche Erinnerungen an ihre Filme und Shows.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Robert Altman gestorben

    Regisseur Robert Altman ist in der Nacht zum Dienstag im Alter von 81 Jahren in Los Angeles gestorben. Der für seine satirischen und unkonventionellen Filme mit großen Ensembles und überlappenden Dialogen bekannte Hollywood-Regisseur hatte seinen Durchbruch 1970 mit „M-A-S-H“. Die Antikriegs-Komödie gewann die Goldene Palme in Cannes. Altman erhielt fünf Oscar-Nominierungen als bester Regisseur, für „M-A-S-H“,...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Linney und Byrne reisen nach "Jindabyne"

    Linney und Byrne reisen nach "Jindabyne"

    Im geplanten Drama "Jindabyne" werden Laura Linney und Gabriel Byrne mit einem zu spät gemeldeten Leichenfund konfrontiert.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Short Cuts