Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Shopping Girls

Shopping Girls

Shopping Girls - Trailer

Galerianki: Drama über eine Mädchenclique, die in den schillernden Einkaufszentren ein zweifelhaftes Tauschgeschäft betreibt.

Poster
  • Kinostart: 18.08.2011
  • Dauer: 76 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: Polen
  • Filmverleih: Peripher

Filmhandlung und Hintergrund

Drama über eine Mädchenclique, die in den schillernden Einkaufszentren ein zweifelhaftes Tauschgeschäft betreibt.

Für Milena und ihre Freundinnen sind Einkaufszentren nicht nur glitzernde, gepflegte Shopping-Paradiese, sondern regelrechtes Jagdrevier: Dort angeln sie sich reiche ältere Männer, die ihnen gegen Sex die teuren Kosmetika und Klamotten bezahlen. Doch die Gegenleistung ist oft nur blanker Hohn, wenn die Ausbeute am Ende nur ein billiges Haar-Accessoire ist. Bald schließt sich eine „Neue“ der Mädchenclique und ihrem Tauschgeschäft an: Alicja, die schon bald eine enge Freundschaft zu Milena knüpft.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Shopping Girls

Darsteller und Crew

  • Anna Karczmarczyk
  • Dagmara Krasowska
  • Dominika Gwit
  • Magdalena Ciurzynska
  • Franciszek Przybylski
  • Katarzyna Roslaniec
  • Wlodzimierz Niderhaus
  • Witold Stok
  • Kamil Czwartosz
  • Jaroslav Kaminski
  • Wojciech Mrowczynski
  • Adam Ostrowski
  • Marek Palka

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Shopping Girls: Drama über eine Mädchenclique, die in den schillernden Einkaufszentren ein zweifelhaftes Tauschgeschäft betreibt.

    Der Debütfilm der polnischen Nachwuchsregisseurin Katarzyna Roslaniec deckt mit schonungsloser Offenheit die bittere Realität über die Prostitution junger Mädchen auf, ein Problem, das nicht nur in Polen viel zu sehr tabuisiert wird. Der Film war 2010 der große Überraschungserfolg beim Festival filmPolska reloaded. Verstörend, dramatisch und dennoch mit erfrischendem Blick auf eine aktuelle Nischensituation, die - dank dieses Films - hoffentlich schon bald in die öffentliche Diskussion gelangt.
    Mehr anzeigen