Shoot Out - Abrechnung in Gun Hill

   Kinostart: 02.09.1971

Filmhandlung und Hintergrund

Das Rachethema variierender Spätwestern von Henry Hathaway mit Altstar Gregory Peck.

Jahrelang blieb Lomax hinter Gittern, weil ihn Foley nach einem gemeinsamen Bankraub niedergeknallt und den Rechtshütern überlassen hatte. Nach verbüßter Haft setzt der Ex-Kumpan nun prompt ein paar junge Rowdys auf den von Rache Beseelten an. So begibt sich Lomax, ohne seine Verfolger abschütteln zu können, auf den Weg nach Gun Hill. Zur ungewollten Reisebegleiterin wird ausgerechnet die sechsjährige Decky - ein „Erbstück“ einer Verflossenen -, die sich als seine mutmaßliche Tochter entpuppt.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Shoot Out - Abrechnung in Gun Hill

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Shoot Out - Abrechnung in Gun Hill: Das Rachethema variierender Spätwestern von Henry Hathaway mit Altstar Gregory Peck.

    Henry Hathaway („Der Marshal“) inszeniert hier den letzten Western seiner Karriere und thematisiert in teils drastischer Form einen Generationenkonflikt, der den Nachkommenden überdeutlich den schwarzen Peter zuschiebt. Schlägt der Film auch phasenweise ein zu gemächliches Tempo an, so überzeugt er im Ganzen doch. Das liegt nicht zuletzt an Gregory Peck, der seine schauspielerische Leistung mit aller Routine abruft. Mit Dawn Lyn und Robert F. Lyons sind aber auch Kind bzw. Killer gut besetzt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Shoot Out - Abrechnung in Gun Hill