1. Kino.de
  2. Filme
  3. Shiver

Shiver

Filmhandlung und Hintergrund

John Jarratt, der charismatische Bösewicht aus „Wolf Creek„, geht mal wieder auf Schürzenjagd, findet jedoch in der mittlerweile recht profilierten B-Movie-Scream-Queen Danielle Harris („Halloween“) seine Meisterin in diesem Horrorfilm aus der Werkstatt des einst als Genre-Hoffnungsträger gefeierten Julian Richards („The Last Horror Movie„). Dies ist ein absolut durchschnittlicher Slasher mit allem, was dazu gehört...

In Kalifornien treibt ein Serienkiller namens „Der Greif“ sein Unwesen. Die Polizei hat keine Ahnung, wer der Täter sein könnte, fest steht nur, dass er junge Frauen mit Angelschnüren stranguliert und Köpfe gern für sich behält. Wendy hat keine Ahnung, dass sie sich bereits im Visier des Killers befindet, selbst als sie ihm Auge in Auge gegenüber steht, kann ihm jedoch vorläufig entkommen. Fortan stehen Freunde und Polizisten als Schutz bereit, doch auch die können wenig ausrichten, als der Killer ein weiteres Mal zuschlägt.

Ein wahnsinniger Frauenmörder nimmt die junge Wendy ins Visier, doch die versteht sich auf Gegenwehr. Eine C-Variante vom „Schweigen der Lämmer“ serviert Genre-Hoffnung Julian Richards in diesem B-Horrorthriller.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • John Jarratt, der charismatische Bösewicht aus „Wolf Creek„, geht mal wieder auf Schürzenjagd, findet jedoch in der mittlerweile recht profilierten B-Movie-Scream-Queen Danielle Harris („Halloween“) seine Meisterin in diesem Horrorfilm aus der Werkstatt des einst als Genre-Hoffnungsträger gefeierten Julian Richards („The Last Horror Movie„). Dies ist ein absolut durchschnittlicher Slasher mit allem, was dazu gehört, und wird von der Teilnahme Caper Van Diens aufgewertet. Solide Ergänzung mithin.

News und Stories

Kommentare