Shelter Island

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Austarierter Psychothriller mit verführerischen Erotikeinlagen, in denen vor allem Mega-Babe Patsy Kensit („Lethal Weapon 2“) ihren Hardbody vorteilhaft einzusetzen weiß. Männliche Vergewaltigungs-Bedrohung und Habgier sind nicht nur aus Gründen der Spannungssteigerung aus femininer Sicht erzählt und enden in einem doppelbödigen Krimi, in dem sich „Breakfast Club“berin Ally Sheedy, Chris Penn („True Romance“) und...

Nach einem Überfall auf offener Straße möchte die erfolgreiche Motivationstrainerin Louise mit ihrer persönlichen Assistentin Alex, mit der sie auch das Schlafzimmer teilt, ein Wochenende auf der abgelegenen Erholungsinsel Shelter Island verbringen, um den Schrecken zu verwinden. Im heranziehenden Sturm findet ein Fremder, der sich als Lenny vorstellt, in dem abgeschnittenen Haus Zuflucht. Trotz schwerer Bedenken bleibt den beiden Frauen nichts anderes übrig, als ihn übernachten zu lassen.

Motivationstrainerin Louise und ihre Assistentin Alex nehmen einen vor einem Unwetter Schutz suchenden Fremden bei sich auf, der sich als unberechenbarer Gewalttäter entpuppt. Twistreicher Psychothriller mit einer hohen Dosis Erotik namens Patsy Kensit.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Shelter Island

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Austarierter Psychothriller mit verführerischen Erotikeinlagen, in denen vor allem Mega-Babe Patsy Kensit („Lethal Weapon 2“) ihren Hardbody vorteilhaft einzusetzen weiß. Männliche Vergewaltigungs-Bedrohung und Habgier sind nicht nur aus Gründen der Spannungssteigerung aus femininer Sicht erzählt und enden in einem doppelbödigen Krimi, in dem sich „Breakfast Club“berin Ally Sheedy, Chris Penn („True Romance“) und Stephen Baldwin („Die üblichen Verdächtigen“) tummeln.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Shelter Island