Filmhandlung und Hintergrund

Spannender und virtuos choreographierter Kung-Fu-Film mit dem inzwischen auch bei uns populärsten Easternhelden Jackie Chan, der wieder akrobatische Kabinettstückchen liefert. Dieser fünfte Film in der „Jackie-Chan-Collection“ stammt aus den 70er Jahren und ist sicher nicht so stark wie der davor veröffentlichte „Superfighter“. Bei Jackie-Chan- und Easternfans wird er trotzdem Erfolg haben. Gute Umsatzerwartung.

Acht Shaolin-Meister, die bei einem Treffen eine neue Kampfsportart entwickelt haben, verschwinden auf geheimnisvolle Weise. Das Buch, in dem sie die neue Technik beschreiben, befindet sich im Besitz des jungen Kung-Fu-Kämpfers Yin Fung. Der Führer der Drachen-Clans will dieses Buch unbedingt an sich bringen, wird dabei als Mörder der Shaolin-Meister entlarvt und von Yin Fung zur Rechenschaft gezogen.

Junger Kung-Fu-Kämpfer gerät in den Besitz eines Shaolin-Buchs über eine neue Kampfsportart, hinter dem der Führer der Drachen-Clans her ist. Virtuos choreographierter Actoinfilm mit Easternheld Jackie Chan.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Spannender und virtuos choreographierter Kung-Fu-Film mit dem inzwischen auch bei uns populärsten Easternhelden Jackie Chan, der wieder akrobatische Kabinettstückchen liefert. Dieser fünfte Film in der „Jackie-Chan-Collection“ stammt aus den 70er Jahren und ist sicher nicht so stark wie der davor veröffentlichte „Superfighter“. Bei Jackie-Chan- und Easternfans wird er trotzdem Erfolg haben. Gute Umsatzerwartung.

Kommentare