Die Fortsetzung des Kult-B-Films „Sharknado“ schreitet voran: Tara Reid und Ian Ziering werden auch in „Sharknado 2: The Second One“ gegen vom Himmel fallende Haie antreten - diesmal in New York. Am 13. Februar starten die Dreharbeiten zum Trash-Sequel.

Weder die Macher noch die Darsteller des TV-Films Sharknado hätten wohl damit gerechnet, dass der vom berüchtigten B-Film-Studio „The Asylum“ produzierte Hai-Unsinn es zu solche einer Popularität bringen würde. Durch das Internet wurden die aus Wirbelstürmen fallenden Raubfische rasend schnell zum Kult, der sich irgendwann auch seinen Weg aus der digitalen Welt bahnte.

Um noch mehr Kohle zu scheffeln, wurde schnell beschlossen, dass eine Fortsetzung entstehen wird. Das Drehbuch zu Sharknado 2: The Second One stammt wieder aus der Feder des „Sharknado“-Autors Thunder Levin (Attack from the Atlantic Rim), die Regie übernimmt wie schon beim ersten Teil Anthony C. Ferrante (Headless Horseman). Wie zu erwarten sind auch die Stars aus „Sharknado“ mit an Bord: Ian Ziering (Beverly Hills, 90210) und Tara Reid (American Pie: Das Klassentreffen) werden wieder als Fin Shepard und April Wexler mitwirken.

Zur allgemeinen Überraschung werden im Sequel Haie aus der Luft auf eine amerikanische Stadt fallen und dabei ein ordentliches Blutbad anrichten. Der größte Unterschied zwischen den beiden Teilen dürfte der Handlungsort sein: Während in „Sharknado“ noch Los Angeles mit Haien zugeschüttet wurde, wird in Sharknado 2: The Second One New York City von einem Knorpelfisch-Regen heimgesucht.

Die Dreharbeiten im Big Apple starten am 13. Februar. Veröffentlicht werden soll die Trash-Fortsetzung im Juli diesen Jahres auf dem US-Sender Syfy.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare