Hai-Schocker kommt als "Untitled 3D Shark Thriller" ins Kino

Ehemalige BEM-Accounts |

Shark Night 3D Poster

„Haie in 3D“? Gibt’s schon. „Der weiße Hai“? War schon mal da. Kein Problem - kommt der neueste Raubfisch-Schocker eben ohne Titel auf die Leinwand

Bissige Idee, "Untitled 3D Shark Thriller" aufs Filmplakat zu schreiben Bild: CIC

David R. Ellis

Gut, alles Wesentliche ist ja drin: „Haie“, „Thriller“ und „3D“. Das „Untitled“ steht dann für „Uns ist beim besten Willen nichts Vernünftiges eingefallen“ - das ist ehrlicher als so mancher andere Filmtitel, der uns zugemutet wird. „Neues Modell. Originalteile“ zum Beispiel oder das verschämte „No Strings attached„, dessen Arbeitstitel griffig ‚Fuckbuddies‘ (‚Fickfreunde‘) lautete. Die Komödie heißt bei uns „Freundschaft Plus„.

„Snakes on a Plane“ wurde erst durch die Fans im Web zur Marke

Mit Titel-Kapriolen kennt sich David R. Ellis gut aus. Sein Werk „Snakes on a Plane“ sollte schließlich als „Pacific Air Flight 121“ in die Kinos kommen. Zum gähnen. Das fanden auch die Filmfans im Web, die munter den Arbeitstitel hypten. Also kehrte Ellis demütig zu „Snakes on a Plane“ zurück und wurde an der Kinokasse belohnt. Und sollte ihn doch noch eine zündende Idee für seinen Hai-Horror heimsuchen, dann heißt das Ding eben „Titled 3D Shark Thriller“ …

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Neue "Ghostbusters" posieren vor Kultauto

    Neue "Ghostbusters" posieren vor Kultauto

    Jonah Hill, Kristen Bell und Sara Paxton haben auf Twitter Fotos von sich vor dem Kultauto der Ghostbusters gepostet. Offenbar sind sie das neue Team für Teil 3!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kinocharts: "Die drei Musketiere" erobern die Kinos

    In den deutschen Kinos kann sich die prominent besetzte 3D-Produktion „Die drei Musketiere“ von Paul W.S. Anderson als Neueinsteiger der Woche auf Anhieb mit dem zweiten Platz sehr gut in den Charts positionieren, jedoch bleibt auch in dieser Woche die Komödie „What a Man“ von und mit Matthias Schweighöfer Spitzenreiter. Als weiteren Neueinsteiger erobert die schwarze US-Komödie „Kill The Boss“ auf Anhieb den dritten...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Futter für die Fische - Der Untergang der U.S.S. Indianapolis

    Die Älteren erinnern sich womöglich noch an die Szene aus Der weiße Hai; wie es ganz still auf dem Boot wurde, als der alte Seebär Quint (Robert Shaw) auf sein halbverblastes Tatoo von Hooper (Richard Dreyfuss) angesprochen, über das Schicksal der U.S.S. Indianapolis berichtete. Dem US-Kreuzer, der Teile für den Bau der Atombombe lieferte und am 30. Juli 1945 von einem japanischen U-Boot versenkt wurde. Wegen der...

    Kino.de Redaktion  
  • Paul Schrader verfüttert Teens an Haie

    Nicht noch ein Hai-Horror, möchte man gleich aufschreien. Wenn aber der altehrwürdige Paul Schrader, dem man als Leib-und-Magen-Autor von Martin Scorsese die Scripts zu Taxi Driver, Wie ein wilder Stier, Die letzte Versuchung Christi und Bringing Out the Dead verdankt; und der zuletzt als Regisseur den von der Kritik hochgelobten Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected inszenierte, so etwas angeht, könnte das Ergebnis...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Shark Night 3D
  5. Hai-Schocker kommt als "Untitled 3D Shark Thriller" ins Kino