1. Kino.de
  2. Filme
  3. Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
  4. „Shape of the Water“: Heißes Merchandise zum heißesten Oscar-Kandidaten sorgt für erregte Gemüter

„Shape of the Water“: Heißes Merchandise zum heißesten Oscar-Kandidaten sorgt für erregte Gemüter

Ronny Zimmermann |

Shape of Water - Das Flüstern des Wassers Poster
© 20th Century Fox

Das romantische Märchen „Shape of the Water“ ist mit insgesamt 13 Nominierungen bei der diesjährigen Oscar-Verleihung mit Abstand der heißeste Kandidat im Rennen um die Trophäe des begehrten Goldjungen. Für viele ist das aber nicht der einzige Grund, warum der Film das Blut bei ihnen in Wallung geraten lässt. Ein frivoles aber inoffizielles Stück Merchandise zum Film in Form eines Dildos sorgte jüngst für Schlagzeilen und erregt nun die Gemüter des Regisseurs sowie des Hauptdarstellers des Filmes.

Wie DreadCentral berichtet, haben sich der Regisseur Guillermo del Toro und Hauptdarsteller Doug Jones irritiert zu einem von der Firma XenoCat Artifacts vertriebenen Dildo geäußert, der den mutmaßlichen Weichteilen der Kreatur aus ihrem Film „The Shape of the Water“ nachempfunden wurde.

In einem Interview sagte del Toro, dass es wohl eine Art Fan-Kunst sei, die allerdings keine akkurate Darstellung des tatsächlichen besten Stücks der Kreatur aus dem Film ist. Da der Regisseur das Design des Amphibienmannes selbst entworfen hat, wird er wohl am besten wissen, wie es im Bermudadreieck seiner Kreatur auszusehen hat. Darüber hat er allerdings keine Auskunft erteilt.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Die heißesten Sexszenen aus „Fifty Shades“

Hauptdarsteller will nicht wegen eines Dildos zu Ruhm gelangen

Darsteller der Kreatur Doug Jones hingegen gefällt nicht die Art der Aufmerksamkeit, die das Spielzeug für intime Stunden der Ein- oder Mehrsamkeit generiert. Er gab zu Protokoll, dass er nicht sein Herz, seine Seele, Blut und Schweiß für die Verwirklichung dieser wunderschönen, romantischen und magischen Rolle gegeben hat, nur damit sich die Leute an ihn wegen eines Silikonschwängels erinnern, den es in zwei Größen zu kaufen gibt.

Derweil können die Produzenten des erotischen Spielzeugs stolz auf ihre Kreation sein. „Der Juwel des Amazonas“ (eng. „The Jewel of the Amazon“), so der offizielle Name des Luststabes, war innerhalb von 20 Minuten nach der Veröffentlichung ausverkauft. Die präzise Abbildung seines Vorbildes scheint die Käufer also sehr viel weniger zu interessieren als dessen Verwendung. In diesem Sinne wünschen wir viel Vergnügen und Petri Heil!

„The Shape of the Water“ läuft am 15. Februar 2018 in den deutschen Kinos an. Im Film wird auf die explizite Darstellung diverser Geschlechtsteile sowohl auf Seiten der Menschen als auch Amphibien verzichtet.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare