Filmhandlung und Hintergrund

Eastern um Rebellen zur Zeit der Ming-Dynastie.

In China ist das Goldfieber ausgebrochen. Die terroristische Ming-Dynastie arbeitet mit brandschatzenden Rebellen zusammen. Prinz Hailung wählt fünf vermeintlich verlässliche Männer aus, seinen Thronschatz zu bewachen. Die fünf Männer werden der Reihe nach ermordet. Hailung schaltet Kung-Fu-Meister Su Chiang ein. Der begibt sich mit seinem Assistenten auf die Fährte der Mörder und findet sie. Als Drahtzieher enttarnt er seinen Schwager Li Chong, einen der fünf Wächter, und tötet ihn.

Darsteller und Crew

  • Peng Chang
    Peng Chang
  • Chang Yi
    Chang Yi
  • Cheng Ching
    Cheng Ching
  • Chi Kuan-chun
    Chi Kuan-chun
  • Jimmy Shaw
    Jimmy Shaw

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Shaolin Kung Fu - Vollstrecker der Gerechtigkeit: Eastern um Rebellen zur Zeit der Ming-Dynastie.

    Routinierter Eastern der Shaw Brothers von 1978 mit westlichen Elementen, so einem Transvestiten und einem glücklosen Weiberhelden, der nur Sex im Kopf hat. Eine als Melodram inszenierte Sterbeszene und das tolle Kampffinale unterstreichen die handwerkliche Sorgfalt des Kostümfilms, der große Namen in der Darstellerriege aufweist: Chang Yi („Der gelbe Hammer“), Wong Tao („Drei wild wie der Teufel“), Chi Kuan Chun („Die tödlichen Fäuste der Shaolin“) und Lung Fei („Die Todesbucht der Shaolin“). Originaltitel: „Shaolin Kung Fu Master“.

Kommentare