Comicverfilmungen sind die Entdeckungen der letzten Zeit und so hat auch Disney ein Projekt in Angriff genommen. Sie wollen Adam Pollina’s Shaolin in die Kinos bringen. Das ganze spielt im 12. Jahrhundert in China und ein italienischer Waise wird von Shaolin Mönchen aufgenommen und in ihre Künste eingeführt. Das zahlt sich natürlich aus und er kann ihnen später beim Kampf gegen Mongolen helfen. Das Drehbuch stammt aus der Feder von John Fasano, der schon Hits wie Alien 3 und Another 48 hours verantwortlich ist. Prduziert wird das ganze von Star Wars-Veteran Stan Winston, somit sind ausgefeilte Special Effects vorprogrammiert. Auf dem Regiestuhl nimmt Adam Rifkin Platz. Zur Besetzung ist noch nichts bekannt, aber es wird bestimmt einige Überraschungen geben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Neue Comicverfilmung

    Comicverfilmungen sind die Entdeckungen der letzten Zeit und so hat auch Disney ein Projekt in Angriff genommen. Sie wollen Adam Pollina’s Shaolin in die Kinos bringen. Das ganze spielt im 12. Jahrhundert in China und ein italienischer Waise wird von Shaolin Mönchen aufgenommen und in ihre Künste eingeführt. Das zahlt sich natürlich aus und er kann ihnen später beim Kampf gegen Mongolen helfen. Das Drehbuch stammt...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare