Shadowzone

Filmhandlung und Hintergrund

Recht spannende Mischung aus Horrorthriller und Science Fiction-Film, in der Fans schnell Versatzstücke aus „Alien“ und „Das Ding aus einer anderen Welt“ ausmachen werden. Die Story um Wissenschaftler, denen ihr Projekt über den Kopf wächst und aus den Händen gerät, bietet neben ordentlichen Spezialeffekten mit Louise Fletcher („Einer flog übers Kuckucksnest“) sogar einen Weltstar. Die interessante Videopremiere...

In unterirdischen Forschungslabors arbeiten Prof. Van Fleet und Dr. Erhard an der Lösung der Geheimnisse des Tiefschlafs. Dabei gerät über die Träume der Versuchspatienten ein unbeschreibliches Ungeheuer, das sich selbst John Doe nennt, aus der Shadowzone in das Labor. Es tötet nahezu alle Labormitglieder. Über Computer gibt John Doe zu erkennen, daß er nur in seine Dimension zurückkehren will. Über das Versuchsobjekt Jenna soll der Tunnel zur Shadowzone wieder geöffnet werden. Der Plan gelingt, kostet jedoch die von ihren Experimenten besessene Dr. Erhard das Leben. Nur NASA-Captain Hickock und die erwachende Jenna überleben.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Recht spannende Mischung aus Horrorthriller und Science Fiction-Film, in der Fans schnell Versatzstücke aus „Alien“ und „Das Ding aus einer anderen Welt“ ausmachen werden. Die Story um Wissenschaftler, denen ihr Projekt über den Kopf wächst und aus den Händen gerät, bietet neben ordentlichen Spezialeffekten mit Louise Fletcher („Einer flog übers Kuckucksnest“) sogar einen Weltstar. Die interessante Videopremiere, deren Thema ein wenig mehr verspricht, als das Produktionsbudget halten kann, sollte auf ausreichendes Interesse stoßen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Shadowzone