Filmhandlung und Hintergrund

Hanebüchener Erotikthriller für Leute, die sich am Anblick von Kira Reed und Kim Dawson erfreuen können.

Charlie Taylor wird überraschenderweise schon nach einem Jahr aus dem Knast entlassen, wo er für eine Tat einsaß, die er nicht begangen hat. Seine Freundin Randi hat (angeblich) schön brav auf ihn gewartet und vermittelt ihn über ihren Ex Carl an die Millionärsgattin Emma De Layle. Die sucht gerade einen Handlanger, der sie nicht nur beglückt, sondern auch bei der fingierten Entführung ihrer Stieftochter Melissa mitmischt. Das Lösegeld soll zu gleichen Teilen zwischen Emma, Melissa und Charlie aufgeteilt werden.

Alle Bilder und Videos zu Sexual Intrigue

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 5,0
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sexual Intrigue: Hanebüchener Erotikthriller für Leute, die sich am Anblick von Kira Reed und Kim Dawson erfreuen können.

    Bedauernswerter Versuch eines Erotikthrillers, dessen Hauptverkaufsargument die allerdings nicht gerade prickelnden Sexszenen mit Kira Reed oder Kim Dawson sind. Was die Handlung anbetrifft, kommt alles nicht nur anders, als man glauben sollte, sondern leider auch sehr viel hanebüchener. Der Film wurde in Deutschland bereits unter dem Titel „Intime Verschwörung“ in Umlauf gebracht.

Kommentare